Nimmt kaum zu!

Das Baby wird mobil

Elternforum

gast.1546095
2. Mai 2013 20:53
Nimmt kaum zu!
Hallo Mamas!

Meine Tochter wird in 3 Tagen 9 Monate und wiegt 6,9kg.
Der Kinderarzt sagt immer ich muss ihr mehr zu essen geben, aber ich kann sie doch nicht den ganzen Tag vollstopfen, sie würde den ganzen Tag essen und nimmt nicht zu, sie würde so lange essen bis sie kotzt.
Bei jeder Gewichtskontrolle müssen wir Blut abnehmen, die Werte passen immer super. Trotzdem ist der KA nicht zufrieden mit dem Gewicht und macht mir Vorwürfe, dass sie zu leicht ist und dass sie nicht genug isst.

Jetzt verweigert meine Kleine seit einigen Tagen auch noch die Milchflasche!
Was soll ich tun???

Ich würd mich über sinnvolle Ratschläge freuen.
gast.1622292
2. Mai 2013 20:59
Re: Nimmt kaum zu!
:( das ist echt :( wie sieht den ihr Speiseplan aus wenn ich fragen dürfte :)
gast.917724
2. Mai 2013 21:01
Re: Nimmt kaum zu!
Ich würde vorschlagen: Kinderarzt wechseln und entspannen!

Wenn bei jeder Kontrolle festgestellt wird, dass Deine Kleine gesund ist, nur sehr leicht (bei welcher Größe eigentlich?), dann besteht auch zz. kein Grund zur Sorge!

Wie war denn insgesamt der Gewichtsverlauf? hat sie eine gleichmäßige Kurve im U-Heft oder gibt es einen sichtbaren Knick?
gast.1310810
2. Mai 2013 21:04
Re: Nimmt kaum zu!
Huhu,

mich würde auch die Größe interessieren. Es sind ja auch nicht alle Kinder dick... :roll: Wechsel mal den Arzt.

Simon hatte mit einem Jahr gerade mal 7,5 Kilo. Zu leicht für sein Alter und seine Größe aber er futtert ohne Ende und auch fast alles. Solange sie ißt und nicht stetig abnimmt solltest du dir nichts einreden lassen. :)

Lg Kati
gast.1546095
2. Mai 2013 21:33
Re: Nimmt kaum zu!
Also sie ist 71cm groß und das mit dem KA wechseln is nicht so einfach. Es gibt im Umkreis von 30km nur den einen KA und ich habe kein Auto, mein Mann arbeitet unter der Woche, also ist es für mich schwer zu einem anderen zu kommen.

Essen tut sie zum Frühstück meist einen Guten-Morgenbrei, manchmal auch Butterbrot mit Marmelade. Bis vor kurzem hat sie eine Milchflasche getrunken
Vormittags Ost oder so eine Fruchtpause, manchmal isst sie auch so eine Milupause,
Mittags isst sie ein Menü (teilweise schon die am 1-3Jahre) sie ist auch manchmal mit uns mit und da ist sie schon die Menge eines kompletten Menüs
Nachmittag Kuchen oder Joghurt oder Obst
und Abends isst sie einen Gutenachtmilchbrei seit sie keine Milchflasche mehr will.

Anfangs hat sie sich NORMAL entwickelt (so sagte der KA)
Sie kam aber 4 Wochen zu früh mit einem Gewicht von 2680g zur Welt.
Sie ist auch sehr aktiv - also den ganzen Tag unterwegs.
gast.917724
2. Mai 2013 21:48
Re: Nimmt kaum zu!
Hm, ich finde den Kinderarzt dann aber schon recht seltsam mit seiner Ansicht :?

1. Gibt es ja die Faustregel: Geburtsgewicht x2 mit ca. 6 Monaten, x3 mit ca. 12 Monaten - da läge Deine Maus genau im Mittel!

2. Nach Deinem Speiseplan ißt sie mit Sicherheit ausreichend, wenn nicht sogar viel - mehr geht ja kaum!

3. Liegt sie mit dem Gewicht im Verhältnis zur Größe noch in den Perzentill-Kurven. Also kann ich nicht verstehen, warum der Kinderarzt da so eine Panik macht...

Ich würde Dir wirklich raten, das Ganze entspannter zu sehen. Mach' Dir und damit Deinem Kind keinen Druck, denn sonst wird Essen für sie einer negativen Angelegenheit - und das wäre ganz bestimmt kontraproduktiv!
Biete ihr weiterhin Essen an, wähle ruhig eher kalorienreiche Nahrungsmittel (aber nicht den Fehler machen, zuviel Zucker zu füttern - der bleibt auch bei untergewichtigen Kindern in Maßen zu genießen ;) ), bspw. könntest Du in ihr Menü öfter mal ein Löffelchen Öl, Butter oder Sahne extra rühren.
Vielleicht mag sie zwischendurch noch die eine oder andere Knabberei extra?
Aber laß Deiner Tochter den Spaß und Genuß am Essen - das ist das Wichtigste, was ein Kind lernen kann!
gast.1546095
2. Mai 2013 21:53
Re: Nimmt kaum zu!
Danke für die Antworten!!

Ja sie liegt in der Kurve und sie knabbert manchmal zwischendurch, aber nicht zu viel.
Danke für die Tipps, werde ich in die Tat umsetzten versuchen

Jetzt bin ich auf jeden Fall etwas beruhigter und indirekt ist meine Meinung über den KA auch bestätigt worden :D :D
gast.1407824
2. Mai 2013 21:58
Re: Nimmt kaum zu!
Meine Tochter wog mit 9 Monaten 6990gr.und war 68 cm lang(hab extra das gelbe Heft wieder rausgekramt).Immer an der untersten Linie und unsere Kiärztin hat uns NIE verrückt gemacht!
Heute ist sie 12 und ein normal entwickeltes Mädel,was allen sehr weit voraus ist(schulisch)!
Mach dich nicht verrückt!!!
DU merkst es doch selbst ob es deiner Maus gut geht oder nicht!

Und der Speiseplan deiner Maus find ich ausreichend!

Alles Gute!
gast.1622292
2. Mai 2013 22:03
Re: Nimmt kaum zu!
ja das mit dem Öl wurde ich auch machen und statt nur Obst einen Ogb ,wenn du ihn selber machst auch Öl rein tun.... So Jogurt Brei gibts auch oder so denke auch mehr Kalorien reicher essen :) so wie der Speiseplan ist wurde ich es auch so machen :)
Irina_Tobias
2. Mai 2013 22:14
Re: Nimmt kaum zu!
Die Kleine meiner Nachbarin kam zwar nicht als Frühchen zur Welt, aber sie wurde die letzte Zeit im Bauch nicht mehr richtig versorgt, hatte die Nabelschnur um den Hals, was niemand merkte oder sah. Sie hatte also auch sehr wenig Gewicht bei der Geburt. Ich weiß es nicht genau, 2,irgendwas Kilo. Die Kleine nimmt zu, aber langsam. Obwohl sie brav isst, nicht zu wenig! Sie wiegt mit 3,5 Jahren ca. 12 Kilo. Vielleicht ist es bei deiner Kleinen eben die Tatsache das sie als Frühchen zur Welt kam, das alles etwas länger braucht mit dem zunehmen & das eben nicht so schnell geht.

Ich würde mir da nicht so einen Kopf machen, solange sie brav isst & aktiv ist passt das denke ich.
Suinee
3. Mai 2013 08:42
Re: Nimmt kaum zu!
Huhu,

so ich hab das gelbe Heftchen auch nochmal rausgekramt.Meine Lütte wog in dem Alter 6190gr bei 66 cm. Sie war auch ein frühchen mit 2340gr. Mein kiA hat mir nie stress gemacht wegen des Gewichts. Sie lag zwar immer im unteren Bereich der Kurve, aber wie soll es auch anders gehen. Jetzt mit einem jahr hat sie sich der "Normallinie" in der Kurve etwas weiter angenähert, aber auch nur weil ich, wie hier auch schon zu lesen, Kalorienreichere Lebensmittel ausgewählt habe.

Lg
gast.1514281
3. Mai 2013 09:40
Re: Nimmt kaum zu!
hallo

Ach dir nicht zu viele sorgen. Meine kleine kam mit 2640kg zur Welt bei einer Größe von 44cm und die haben auch immer mit dem Frühchengequatsche angefangen. Obwohl sie nur 8 Tage zu früh war.Nun ist sie motorisch und sprachlich sehr weit vorraus obwohl sie immer noch klein und leicht ist. Außerdem wissen doch die kleinen am besten was gut für sie ist.
Kanst ja die Milch mit Pudingpulver andicken oder mit Reisflocken. Da sie den Brei verweigert hat bekam sie auch ab 6einhalb Monate normal vom Tisch mit zu essen.

So euch alles gute
Conni86
gast.1546095
3. Mai 2013 11:09
Re: Nimmt kaum zu!
Ich danke euch für eure Erfahrungsberichte - jetzt mach ich mir wirklich kaum mehr Sorgen. :D
gast.862291
4. Mai 2013 14:20
Re: Nimmt kaum zu!
Also meine kleine ist auch 9 monate und wiegt noch paar gramm weniger als deine, sie ißt auch denn ganzen tag, egal was, aber mein Kinderarzt hat sich noch nie über ihr gewicht beschwert, sie ist halt ne ganz zarte die aber auch einen hohen bewegungsdrang hat.

solange dein kind ißt und sich wohl fühlt und nicht schlapp aussieht würde ich mir darüber keine gedanken machen.

Lenja will immoment auch keine Milch ausser am abend da wird sie noch einmal gestillt, sonst trinkt sie nur wasser.
Janelle26
25. Mai 2022 01:43
Re: Nimmt kaum zu!
Hallo liebe Mama, ich hab mit der Kinderärztin von meinem kleinen zwerg, er wird nächstes Monat ein Jahr alt war nicht zu früh dran, ähnliche Probleme, er hat etwas über 7 Kilo und bei jedem besuch ist es das gleiche mit dem Gewicht, daweil isst er gut und regelmäßig und ist auch sonst gut drauf
15 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen