aufwachen durch Blähungen in der Nacht

Das Baby wird mobil

Elternforum

Zuri
19. Apr 2013 22:28
Re: aufwachen durch Blähungen in der Nacht
Stillzeit! :lol:
TimZS
3. Nov 2016 15:57
Re: aufwachen durch Blähungen in der Nacht
Hallo johanna,
Durch Zufall hab deinen Beitrag vor c.a 3.5 Jahr gelandet.
Unser Kleiner Tim ist jetzt 3.5 Monate und hat genau gleichen Blähung Problem wie deine Kleine damals. Ich glaube, das ist schon hinter euch. Wie habt ihr den Problem gelöst? Was könntest du raten? Durch KA hilft nicht weiter.

Vielen Dank!
LG
TimZS
Patricia331
3. Nov 2016 16:14
Re: aufwachen durch Blähungen in der Nacht
Wir hatten auch lange verdauungsproblemd bei unseren Sohn. Es lag aber nicht direkt an der Milch. Ich denke dir Verdauung braucht Zeit im richtig zu funktionieren. bei einer eiweißunverträglichkeit würde dein kind nicht zunehmen. alles würde sofort wieder raus kommen.

Bei uns klappt es besser, seit wir unseren Sohn ein mal an Tag Joghurt geben. Er kann sich so wunderbar erleichtern.
Janine_1986
3. Nov 2016 17:54
Re: aufwachen durch Blähungen in der Nacht
Hallo.

Unser sohn hatte am anfang auch ganz dolle mit Blähungen zu kämpfen. Erst dachten wir es liegt an der milch (ich konnte leider nicht stillen). Haben bigaia, bauchweh tee, anis-Kümmel-tee, bauch streicheln und lefax probiert. Dann haben wir von verschiedenen bekannten gehört dass es auch an den zymaflour Tabletten liegen kann. Diese hatten wir dann abgesetzt und es wurde ziemlich schnell besser. Auch bei einer Freundin die vor kurzem entbunden hat lag es an den Tabletten.

LG
AnschaLi
6. Nov 2016 20:30
Re: aufwachen durch Blähungen in der Nacht
Hallo,
Auch ich kann nachfühlen, wie es euch geht.
Unser Kleiner hatte die ersten 4 Monate mit starken Koliken zutun.
Er hat den ganzen Tag geschrien und ist nachts immer mit Bauchschmerzen wach geworden.
Auch wir haben alles getestet. Gefühlt half gar nix.
Irgendwann habe ich mal Gripe- Water aus England probiert und zusätzlich Schüssler Salze Nr. 7, allerdings als Salbe. Von da an hatten wir ruhigere Nächte und es wurde merklich besser...
Ob es einen wirklichen Zusammenhang hatte oder ob einfach die Zeit und die Darmreife es letztlich geregelt haben, kann ich nicht sagen.
Liebe Grüße
Juliaa88
25. Apr 2021 07:09
Re: aufwachen durch Blähungen in der Nacht
Hey Leute ,

Ich leide mit euch 🙈 mein kleiner ist jetzt 4,5 Monate alt und wird fast jede Stunde wach. Das ist echt hart... haben auch schon flatulini , sab komplex und Bigaia ausprobier , nichts hilft 🙈 er spuckt sehr viel, teilweise kommt richtig was raus , pupst viel und weint , hautprobleme haben wir auch und eine ständig verstopfte Nase , am Tag schläft auch immer nur ne halbe Stunde im Kinderwagen beim spazieren und kommt so auf 2 Stunden (gehe oft mit dem Hund ). Osteopathie haben wir auch probiert... hat jemand noch eine Idee ? Wo kann man testen ob eine milchallergie vorliegt ? Ps ich stille voll.. zunehmen tut er... beim trinken winselt er aber auch manchmal und zieht die Beine an , oder vielleicht ein Lebensmittel was nicht vertragen wird ?
Fraggle
25. Apr 2021 18:54
Re: aufwachen durch Blähungen in der Nacht
Immer ausstoßen lassen. Bigaiatropfen können helfen, Weleda Bäuchleinöl mit einen guten Bauchmassage. Liebe Grüße
22 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen