Verdauung

Das Baby wird mobil

Elternforum

LiBa91
16. Sep 2021 13:52
Verdauung
Hallo,

unser fast 9 Monate alter Sohn leidet ziemlich an Verstopfung.

Er bekommt mittags seinen Brei. Hab mittlerweile auch immer mehr Obstbrei integriert. Mal abends, mal in der Früh, damit die Verdauung in Schwung kommt, aber nichts hilft.

Wir haben schon so vieles ausprobiert. Globuli, Kümmelzäpfchen, Fenchel Anis Kümmel Tee, aber es wird einfach nicht besser.

Der Kinderarzt meinte mehr Ballaststoffe mit in den Brei und mehr Wasser. Hab ich alles gemacht.

Vielleicht hat hier jemand den ultimativen Tipp🤷🏼‍♀️
LittleBee
19. Sep 2021 20:09
Re: Verdauung
Hallo,

den ultimativen Tipp habe ich nun nicht.
Was mir noch zu Verstopfung einfällt:

Getreidebrei (z.B. Hipp 5 Korn) etwas dünner anrühren und mit stuhlauflockerndem Obst mischen. Getreide = Ballaststoffe. Diese saugen sich mit Wasser voll und regen so die Darmbewegung an. Birne lockert den Stuhl auf. Ebenso Pflaume. Gibt es beides zusammen im Gläschen von Hipp. Banane stopft, versuche diese am Besten zu meiden.

Bewegung ist sehr wichtig. Du könntest ab und an mal mit ihm (auf dem Rücken liegend) Radfahren. Ich mache auch gerne die Anti-Bauchweh-Pups-Übung immer wieder zwischendurch: Beinchen angewinkelt Richtung Bauch drücken.

Bauchmassage nach dem Wickeln: Einfach mit einem Babyöl im Uhrzeigersinn um den Bauchnabel herum.

Ich leide unter chronischer Verstopfung seit ich denken kann. Bekam als Kind Milchzucker zur Unterstützung. Kann dir aber nicht sagen, ob man das heute auch noch gibt. Mir hilft Müsli mit Haferflocken zum Frühstück -> Dem Kleinen mache ich auch ab und an Porridge zum Frühstück.

Mein Monsterchen kackt prinzipiell, wenn ich ihn mal windellos herumkrabbeln lasse… Ohne Pampi weniger Widerstand. :roll:

Alles Gute euch!
Katleya
26. Okt 2021 22:14
Re: Verdauung
Hi,
also ich gebe meiner 9 Monate alten Tochter derzeit wieder 5 Bigaia Tropfen jeden Morgen - in der Apotheke erhältlich und auch auf Rezept vom Kinderarzt. Diese bekam sie ihre ersten Monate um ihre Darmflora anzukurbeln (Kaiserschnitt). Derzeit bekommt sie sie wieder, da wir ihre Nahrung weiter auf festere Lebensmittel umstellen. Das hilft uns jedenfalls bzw ihr^^
Luisa bekommt täglich ihre 4 Brei Mahlzeiten und Nachts wird sie noch gestillt. Außerdem habe ich Früchte, Fenchel und Kamillen Tee von Hipp gekauft und davon bekommt sie jeden Tag eine Sorte zu trinken.
Zuzüglich bekamen wir von unserer Hebamme die Empfehlung zu jeder Brei Mahlzeit Bio Rapsöl (auch von Hipp derzeit^^) zuzugeben! Das flutscht dann besser und soll auch unterstützend sein.
Vielleicht hilft euch das :-)
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen