Babyschlaf am Tag

Das Baby wird mobil

Elternforum

Jonas Mama
23. Jun 2021 18:28
Babyschlaf am Tag
Ein Hallo in die Runde,

ich bin momentan leicht am Verzweifeln. Unser Zwerg ist 7,5 Monate alt und es scheint so, als ob wir derzeit im Übergang sind von 3 Schläfchen auf 2 Schläfchen am Tag. An Müdigkeit mangelt es ihm trotz allem nicht, aber er schläft nur noch zweimal seit mehreren Tagen.

Ich weiß, dass dieser Übergang bis zu 14 Tage andauern kann, bis es in dem kleinen Körper angekommen ist und er sich daran gewöhnt hat.

Trotzdem ist es vor allem am Abend sehr schwierig mit zunehmender Müdigkeit. Heute Abend war er definitiv deutlich übermüdet und weinte zunehmend lauter und hat von seiner Abendflasche noch nicht einmal die Hälfte getrunken, so müde war er. Bereits gestern hatte das zur Folge, dass er im Laufe der Nacht eine weitere Flasche benötigte.

Derzeit sind wir auch von 19:00 auf 18:00 gefallen bezüglich der Bettgehzeit, ein Punkt der mich ein wenig "nervt", weil sich dadurch natürlich auch die Nacht bzw. der Morgen sehr verändert hat.

Ich frage in die Runde: Habt ihr Tipps, wie ich den Übergang erleichtern kann und wie ich es ihm vor allem am Abend etwas leichter und angenehmer machen kann?

Ich danke für Tipps!
Nena21
28. Jun 2021 09:18
Re: Babyschlaf am Tag
Hallo Jonasmama,

ich kann deine Verzweiflung gut verstehen. Wenn man immer vorher das Ende der anstrengenden Phase wüsste, wäre manches leichter zu ertragen.
Also, meine Tochter ist so alt wie dein Sohn (geboren Mitte November 2020) und wir haben diese Reduktion von 3 auf 2 Schläfchen schon vor einigen Wochen gehabt.
Wie schläft er denn, wie sieht euer Tag aus? Hier ein kleiner Abriss von und, vielleicht hilft es dir:

6:00/6:30: Aufwachen
8:40/9:00: erstes Schläfchen bis meist 10:30
Dann ist sie immer genau 3h wach nach dem ersten Schläfchen und geht dann wieder schlafen. Meist von 13:30-15:00 Uhr und um
18:30/18:40 ist Bettgehzeit.
Sie kommt so auf 2,5-3h Tagschlaf und 11-11,5h Nachtschlaf. Von Durchschlafen kann hier aber keine Rede sein, ich stille noch mindestens 3x pro Nacht, manchmal sogar 4x.
Liebe Grüße und gutes Durchhaltevermögen
Nena
Jonas Mama
28. Jun 2021 16:02
Re: Babyschlaf am Tag
Hallo,
Danke für Deine Antwort.

Aufstehen in der Regel 7:00, mal ein bisschen früher, mal ein bisschen später. Und danach richten sich eigentlich immer die Zeiten für die Tagschläfchen.
Es ist wirklich anstrengend für ihn, 3 Stunden wach zu sein, mit viel Ablenkung klappt es eigentlich ziemlich gut. Allerdings wird das immer relativ schwierig wenn ich allein mit ihm bin.

Ich bin mittlerweile dazu übergegangen, es etwas gelassener zu sehen. Je nachdem bis wann er am Nachmittag schläft, biete ich ihm ein 3. Schläfchen an oder eben nicht. Wenn er bis 16:00 schläft, biete ich es ihm gar nicht erst an. Wenn er es nicht länger durchhält, geht es eben 18:00 ins Bett.

Ich habe mich ein wenig damit abgefunden, einen kleinen Vielschläfer zu Hause zu haben. Mit dem Nachtschlaf liegt er immer irgendwo zwischen 14h und 16h Schlaf in 24h. Er ist noch so klein, weshalb wir uns in den meisten Fällen nach seinem Schlaf richten.
Als wir letztens auf Heimaturlaub waren (eine Tour 400km), hat er am Tag 3x 30 Minuten geschlafen und ist abends zeitnah ins Bett gegangen. Ging auch, mit einiger schlechter Laune. Aber so etwas machen wir ja auch nicht ständig. Er holt in der Regel nach, was ihn an einem anderen Tag fehlt.
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen