Wann anfangen mit Beikost

Die Sinne erwachen

Elternforum

gast.900960
8. Mär 2010 16:49
Wann anfangen mit Beikost
Hallo!

Wann habt Ihr angefangen mit dem Beikost start. Max ist jetzt fast 15 Wochen und ich frage mich wann kann man anfangen. Im moment bekommt er Pre. von der er eigentlich gut satt wird darum wollte ich eigentlich warten. Wann wäre den der start dafür?

Liebe Grüße Manuela :P
gast.912003
8. Mär 2010 17:18
Re: Wann anfangen mit Beikost
Ich habe mit 17. Woche angefangen. Probeweise, damit sie einen gefühl kriegt.

Aber immernoch kein erfolg.
gast.1249387
8. Mär 2010 17:58
Re: Wann anfangen mit Beikost
hey, du kannst jetzt schon anfangen aber noch nicht zu viel so das er ein gefühl für bekommt. nach und nach kann das dann immer mehr werden, dann wenn er es richtig ist kannst du mal eine flasche weg lassen und ihm vom löffel geben so bekommt man ein kind von der flasche weg.lg... PS:mein sohn hat mit 10monaten keine flasche mehr gebraucht
gast.897408
8. Mär 2010 19:40
Re: Wann anfangen mit Beikost
Hallo Mamis, ich bin zum ersten Mal Mama und noch bischen unsicher was die Beikost angeht. Hab bei meinem Bub (jetzt 5Monate) schon angefangen mit Beikost. Jetzt meine Frage, gibt man wieder Flasche wenn Mittag mal ein Tag dabei ist, wo er sein Menügläschen nicht schafft? Vielen Dank für euere Antworten.
Junge-Mami-25
9. Mär 2010 09:35
Re: Wann anfangen mit Beikost
Hallo!
Wir haben gestern mit der Beikost angefangen...mein kleiner ist jetzt 17 Wochen alt. Ich war mir auch nicht sicher, wie, wo, was und überhaupt. Ich hab einfach mal die HIPP-Hotline (steht auf jeder Packung drauf) angerufen und hab mich beraten lassen... 8-) War eine SUPER Idee und meinem Spatz schmecken seine Karotten auch super. :)
@Lukas:
Ich geb meinem Spatz immer n paar Löffel von der Beikost zum angewöhnen und danach trotzdem noch seine "normale" Flasche.
Aber wie gesagt, bei Unsicherheit kannst Du den HIPP-Service anrufen, die sind echt spitze :D
LG
gast.897408
9. Mär 2010 19:50
Re: Wann anfangen mit Beikost
Vielen Dank für den Rat. Lg. Moni
gast.650661
11. Mär 2010 07:54
Re: Wann anfangen mit Beikost
Find ich richtig interessant, dieses Thema.
In Österreich wird dazu geraten, mit 6 Monaten anzufangen, Kuh-Milch erst mit 12 Monaten. Sind diese 2 Länder wirklich so verschieden?
gast.887670
11. Mär 2010 23:53
Re: Wann anfangen mit Beikost
hy.
meine tochter ist jetzt 16 wochen alt und ich habe ihr das erste mal brei gegeben da war sie 14 wochen.meine hebamme hat gesagt man solle nicht vor der 14. woche anfangen und nicht erst bis zum 6. monat warten.du kannst es doch einfach mal versuchen,so lange es deinem kind gut bekommt ist es doch in ordnung.
und milch gebe ich keine dazu.der brei soll ja irgendwann eine mahlzeit ersetzen.meine kleine tinkt gern den fencheltee mit apfelsaft...

viel spass beim probieren.wird lustig :D
gast.831831
15. Mär 2010 14:18
Re: Wann anfangen mit Beikost
Hallo,also meine Tochter ist jetzt in der 28. Woche ich habe ihr schonmal im 5. Monat Brei gegeben!War meiner Meinung nach zu früh!Habe es dann erstmal gelassen und füttere jetzt seit zwei Wochen wieder Brei!Jetzt klappt das wie von alleine!Meine Hebamme hat mir dazu geraten sechs Monate voll zu stillen!Natürlich nur wenn es geht!Ansonsten würde ich Pre Nahrung nehmen!Der Magen-Darm-Bereich ist dann besser entwickelt und man vermeidet evtl. einige Bauchschmerzen!
Nina_st
15. Mär 2010 16:05
Re: Wann anfangen mit Beikost
Jede Hebamme sagt was anders. Meine hat gemeint ich soll erst ab dem 7. Monat mit Beikost anfangen. Mein Kinderarzt hat aber gesagt: ich kann ab dem 5. Monat langsam anfangen.
Als unsere kleine etwa 4,5 Monate alt war, hab ich mal probiert ihr Karotte zu geben, was sie aber gar nicht mochte. Sie hat den Mund nicht aufgemacht und nur geschrien.
Dann hab ich 2 Wochen Pause gemacht und dann nochmal ein Versuch gestartet. Sie ist jetzt 5,5 Monate und es ist immer noch ein Kampf mit den Möhrchen. Sie will einfach nicht so recht den Mund aufmachen.
Der Brei landet überall, nur nicht im Mund. :lol:
gast.831831
15. Mär 2010 16:25
Re: Wann anfangen mit Beikost
Das ist wohl war!Aber ehrlich gesagt signalisieren die Babys das auch wann sie wollen!Also bei uns war es so!Allerdings hat sie auch etwas gezaubert und wollte ne so richtig!Das ist aber nicht weil es nicht schmeckt,sondern es ist einfach was Neues und Babys brauchen eine Weile um sich daran zu gewöhnen!Einfach dran bleiben!Achso manchmal liegt es auch am Löffel,ist er sehr breit streikt unsere Kleine auch wieder!Ist er zu tief mag sie das auch nicht!
11 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen