hautausschlag

Die Sinne erwachen

Elternforum

gast.923899
12. Feb 2010 19:52
hautausschlag
hallo ihr lieben mami´s

bin neu hier und hoffe auf diesem wege neue kontakte zu knüpfen und tipps von anderen mamis zu bekommen.
mein kleiner ist jetzt 6 monate alt. er hat sein ca. 1 monat einen ausschlag, der im gesicht anfing, unten an den backen und etwas unter dem kinn. es sind auf beider seite je ein großer roter fleck u die haut ist sehr trocken, auch die restliche backe eher trocken.
plötzlich fing es auch am bauch an... :o rote flecken die auch etwas schuppig waren. gestört hat es ihn nicht, also nicht gejuckt.
war dann beim arzt u er meint das es evtl etwas vom essen ist was er nicht verträgt. habe 5 monate voll gestillt u danach mit gläschen angefangen.
hab jetzt schon versucht durcht weglassen von obst, karotten usw zu testen ob sich was ändert aber .... nichts.
hab auch eine creme bekommen, es ist zwar besser geht aber nicht weg

kennt jemand sowas oder kann mir weiterhelfen??

der arzt meinte evtl auch von der trockenen heizungsluft / kälte im winter??

würde mich über antworten freuen !!

danke :D
gast.856277
12. Feb 2010 20:01
Re: hautausschlag
Hey mummy 2009;
Ich hatte so ein Hautausschlag bei meiner kleinen auch schon....! :?
Fing frühs im Gesicht an und wurde tagsüber immer mehr und man konnte schon direkt zu gucken wie die kleinen Dinger wachsen.... :o
Rief dann meine Hebamme an, die dann auch gleich kam um sich die rote flecken anzugucken, sie wusste aber auch nicht genau was das ist und sagte fahre lieber zum arzt was ich dann auch gleich tat... ;)
Mhhh und das Ende vom Lied war das sie es auch nicht wusste und konnte nur tippen :D
entweder Waschpulver, Milch iss Gläschen kann bei denn Mäuschen alles sein... ;)
mhh ich hoffe ich konnt dir ein wenig weiter helfen denn bei uns gingen die "Dinger" :lol: ja auch weg (hat aber nee weile gedauert) also hab Geduld
Viel Spaß noch mit deim KInd lol :D
gast.923899
12. Feb 2010 20:59
Re: hautausschlag
hallöchen !

ah ok danke, und wie lang hat das bei deiner kleinen gedauert??hast du irgendwas draufgemacht, creme??
denke auch das es von der kälte kommt,merk beim essen kein unterschied :?

naja hoffe das es bald weg geht..... :roll:

liebe grüße
gast.856277
13. Feb 2010 09:37
Re: hautausschlag
Hi, na ist doch schön das ich dir weiter helfen konnte.
Mhhh der Ausschlag war ungefähr 3-4 Wochen da bis dann wieder alles weg war. :roll:
Mhh Creme nein sollten bloß das von Hipp die Serie mal nehmen hatte vorher die Penaten serie für sie genommen, die Hipp ist auch sehr gut... :D
Mhh meine Ärztin hatte mir bloß noch Angst gemacht das wenn das eine Allergie ist das das bei den Zwergen auch den Kehlkopf und die dazugehörigen Schleimhäute anschwillen lässt und das das zu atem not kommen kann :o
WASSSS???
Hatte voll Angst na ja ist nichts passiert aber wenn man erstemel Mutti geworden ist hat man dann ersteinmal geschluckt :shock:
na ja wird schon wieder alles gut werden denke auch das das die trockene Heizungsluft ist und die bibbernde kälte...
mhh ein Schönes Wochenende noch de dorle und klein Hanna :)
gast.887379
15. Feb 2010 19:36
Re: hautausschlag
Hallo,

ich habe das selbe Problem, war heute beim Arzt, der mein es sei eine Säuglingsdermatitis (trockene Hautpartien mit Rötung und Schuppung), habe eine Salbe aus der Apotheke bekommen und Neuroderma Bad (Mandelölbad kostet ca. 13 Euro) werde es morgen ausprobieren. Pickelchen sind die sog. Babyakne (hat mir meine Hebamme gesagt). Hoffe konnte helfen. ;)
gast.923899
17. Feb 2010 18:15
Re: hautausschlag
hi purzel ;)

jaa bei meinem ist es auch schuppig und trocken.am anfang wars ganz rot, aber ich glaub es geht jetzt langsam weg! :D wird auch mal zeit...
und hat dir der arzt was gesagt woher das kommt??
hab auch ne salbe bekommen mit ichtoderm(?) und zink. aber würd halt gern wissen woher er das hat??

danke dir ;)
lg
gast.913094
18. Feb 2010 10:17
Re: hautausschlag
hallo, ihr alle!
wir haben auch so einen netten ausschlag, mein sohn ist 5 1/2 monate alt...
kommt und geht, waren auch beim arzt, der meinte, das ist eine art von neurodermitis, haben aus der apotheke 2 verschiedene salben und eine bade-lösung bekommen, außer dass die die haut klebrig gemacht hat und die salben komisch riechen, hat sich nichts getan.
ich verwende das jetzt alles nicht mehr - und siehe da, es wird besser!!!
ich glaube, man sollte sich da wirklich nicht zu fertig machen,
lg barbara
gast.887379
18. Feb 2010 14:11
Re: hautausschlag
Hallo Mammii,

habe im Netz mal nachgelesen. Eine Dermatose ist halt trockene Haut so wie unsere Kinder es haben. Auslöser können halt Witterung und trockene Luft sein oder erblich veranlagt (mein Mann hat Neurodermtis). Ab dem 3. Lebensjahr wird es sich zeigen ob sich eine Neurodermitis bestätigt/entwickelt oder ob wir bei unserer Kleinen noch Glück haben und sie so einen Mißt nicht bekommt. ;)

LG
gast.864457
18. Feb 2010 15:27
Re: hautausschlag
Hallihallo,

Meine Tochter ist jetzt auch 5 1/2 Monate alt und hat seit etwas mehr als 2 Wochen diesen Aussschlag (mal stärker, mal schwächer). Meine Hebamme hat mir gesagt, dass sei ein Zahnungsausschlag, d.h. den bekommen die Babys wenn sie anfangen zu zahnen. Damit ist nicht gemeint, dass gleich morgen die Zähne draussen sind, es sind die ersten Vorboten. Der Aussschlag dauert seine Zeit, vergeht aber wieder von selbst. Meine Hebamme meinte, ich solle nichts draufschmieren, denn das würde die Haut nur weiter reizen.
LG :)
gast.834843
21. Feb 2010 18:08
Re: hautausschlag
Bei unserem Kleinen kam der Hautausschlag einen Tag nach der Beikosteinführung (Möhren). Wie oben beschrieben, trocken, erst Gesicht, dann Arme (die waren ganz schlimm) und Bauch, ein bisschen an den Beinen. Waren bei zwei Hautärzten, von denen eine eine pflanzliche Salbe verschrieben hat. Ansonsten haben wir weitergemacht wie bisher. Es hat ihn ja auch nicht gestört.
Jetzt, ca. 6 Wochen später ist alles wieder gut.
gast.837966
22. Feb 2010 17:25
Re: hautausschlag
Also meine kleine hatt diesen trockenen ausschlag auch und bei uns ist es auch mal besser mal schlimmer.
Unsere ärztin sagt das liegt am kalten wetter die meisten babys reagieren mit ausschlag auf das kalte wetter.
Bei und hatt von p....aten wind und wetter creme geholfen.
Aber da ist jedes baby aber anders ich würde mir dabei aber keine so großen sorgen machen :D
Lg
gast.833628
22. Feb 2010 19:48
Re: hautausschlag
Hallo!
Unser Kleiner hat ganau den Ausschlag wie beim 1. Beitrag erwähnt. Unser Kinderarzt hat es als "Röschenflechte" bestimmt! Es ist eine harmlose Hauterkrankung, die nicht ansteckend ist und bald wieder weggeht. Sie kann vor allem auch in dieser Jahreszeit wetterbedingt sein. Wir sollen mit LINOLA Fettsalbe cremen. Es ist mal besser und mal schlimmer.
Es gibt nicht so viele Infos darüber, da nicht viel geforscht wird, weil diese Röschenflechte harmlos ist.
Mit dem Essen hat das nichts zu tun. Ich habe auch 4,5 Monate voll gestillt und danach zur Beikost gewechselt. In diesem Zeitraum tauchte auch der Ausschlag auf.
gast.912003
22. Feb 2010 21:07
Re: hautausschlag
Also meine Tochter ist im fünfen Monaten, Sie hat es schon seit einem Monate. Auf der linken Back, am Hals ganz rot und zwischen Brust. Der Arzt hat gesagt das es Neurodermitis sein kann. Ich mache mir große sorgen.

Vermeide lätzchen mit Folie, das kann das ganze mehr anregen. Bei meiner kleinen fing es damit an. Und es geht leider nicht weg. Ob es an Beikost liegt, weiß ich auch nicht. Das ganze fing an bevor Sie beikost bekam.

Ich hoffe das es irgendwann weg geht.

Der Arzt hat Ihre Salbe aufgeschrieben.. Linola Fett.
gast.847207
22. Feb 2010 21:13
Re: hautausschlag
Benutzt ihr vielleicht sonst Weichspüler? Das könnte auch sein..oder vielleicht einfach ne leichte Schuppenflechte...
gast.912003
22. Feb 2010 21:17
Re: hautausschlag
Also weichspüler benutze ich nicht, Waschpulver Sensitive.
25 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen