Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Schlafprobleme

Die Sinne erwachen

Elternforum

292steffi
11. Okt 2019 11:35
Schlafprobleme
Hallo,

Meine Tochter ist jetzt 5 Monate (von ihrer Entwicklung jedoch bei 4 Monate, da sie 4 Wochen zu früh kam), wächst sehr schnell, ist jetzt bei 76cm aber 7kg. Sie wird gestillt und seit 1,5 Wochen bekommt sie mittags einen Gemüsebrei. Sie schläft schon seit mehreren Wochen tagsüber immer nur Max. 30-45min am Stück und das aber 4-5mal am Tag. Sie wacht auf und ist gefühlt sofort wieder unzufrieden und möchte ins Bett. Sie zu bespaßen klappt nur selten. Einschlafen klappt bei ihr meistens mit hüpfen im Arm auf dem Gymnastikball. Am Abend möchte sie zwischen 18:00-19;00Uhr ins Bett und fordert dies auch mit lautem Gebrüll ein (unterwegs zu sein zu ihrer Bettzeit, unmöglich :( ). Sie kam sonst immer nur einmal nachts, aktuell kommt sie auch 3mal und schreit wild. Sie lässt sich ganz schwer beruhigen gerade in der Nacht. Ich glaube gar nicht, dass es der Hunger ist, aber haben abends mal auf eine Flasche+stillen gewechselt, weil wir dachten, dass sie nicht satt wird. Auch hat sie zur Zeit sehr oft nachts die Angewohnheit, bis zu 1,5 Stunden wach zu liegen und zu brabbeln. Die Mutti ist ganz schön ausgelaugt, da ich Max. 5 Stunden Schlaf in guten Nächten mal habe, meistens jedoch höchstens 3 Stunden. Wenn wir dies unserer Kinderärztin schildern kommt immer nur die Aussage, dass ja alles normal ist. Kennt dies jemand und hat vielleicht einen Tipp?
Steffi08031988
14. Okt 2019 11:08
Re: Schlafprobleme
Hallo

Ich kann mich gut in deine Lage versetzen wir haben fast das selbe Problem unser kleiner ist 4,5 Monate alt und schläft am Tag auch 4×30 min abends geht er 21.30 Uhr ins Bett aber auch nur durch schaukeln auf meinem Arm dann wird er nachts um 01.30 Uhr wach hat Hunger schläft dann nochmal bis um 05 Uhr hat wieder Hunger und im 07 uhr ist die nacht vorbei. Wir schaffen es auch nur selten ihn zu bespassen weil er meistens keine Lust auf irgendwas hat weil er zu müde ist aber einfach nicht länger schlafen kann. Egal mit wem ich drüber rede alle sagen es ist normal in dem alter die zwerge müssen erst noch ihren Rhythmus finden aber keiner versteht das es für uns Mamis auch sehr anstrengend ist und ich will ja auch nicht das mein kleiner Prinz jeden Tag unzufrieden ist aber egal was ich mache und probiere er will und kann einfach nicht länger schlafen.
MiriamDasWusel
20. Okt 2019 20:41
Re: Schlafprobleme
ich kann euch beide sehr gut verstehen, mein baby ist 4 monate alt und will nach dem zu bett gehen (so ca 20 h) alle 2 stunden trinken und so ab 3 h dann jede stunde! ich höre auch überall dass es normal ist und eben ein entwicklungssprung, aber als mama leidet man da wirklich! bin bis jetzt aber zu keiner lösung gekommen. tut aber gut zu hören dass es anderen auch so geht!
liebe grüße
Michiseins
10. Nov 2019 20:06
Re: Schlafprobleme
Mir gehts wie Miriamdaswusel.
Unsere Hummel ist 4 Monate alt und will auch alle 2 Std nachts gestillt werden, in der zweiten Nachthälfte auch gern öfters.
Zudem ist ab der zweiten, spätestens dritten Runde so eine Unruhe drin.. schrecklich! Zappeln, wedeln, fuchteln, strampeln, Beine in die Luft und mit Karacho auf die Matratze sausen lassen... da kann kein Mensch schlafen. Aber sie selbst hat die Augen zu. Diese Unruhe ist für mich schlimmer, als das häufige stillen.

Tagsüber sind bei uns auch nur 3-4x 30-40 Min Schlaf drin.

Ich höre auch immer: das ist eine Phase, die geht vorbei.. xD
Evalein
11. Nov 2019 21:14
Re: Schlafprobleme
Hallo zusammen
Das Problem haben wir momentan auch meine kleine ist fast 4 Monate alt schläft nicht am Tag. Weint sehr viel, Sabber, man hat das Gefühl ich Zahnfleisch juckt und das es ihr weh tut. Ich muss sie fast den ganzen tag tragen oder auf dem Gymnastikball ich bin langsam am verzweifeln. Weil alle sagen ich bemutter mein Kind so und sie kann schon nicht mehr ohne tragen einschlafen. Ich kann sie aber nicht schreien lassen. Ich bin echt am verzweifeln ob ich was falsch mache.
DaniSahne123
17. Nov 2019 13:44
Re: Schlafprobleme
Hallo zusammen,

das was ihr beschreibt ist ganz typisch für den 19 Wochen Schub. Bei meinem Kleinen (jetzt 23 Wochen) hat der in ewig gedauert. Nachts gut schlafen tut er immernoch nicht. Anfangs wurde er nur 1-2 mal wach. Jetzt wird er alle 2 Stunden wach und will an die Brust. Ich kann euch nur das Buch „oje ich wachse“ empfehlen. Da ist ziemlich gut erklärt warum sich die Mäuse so verhalten. Wenn man das weiß kann man damit auch besser umgehen :)

Zum Thema schlafen tagsüber: wie schlafen eure Babys denn? Mein Zwerg schläft eigtl nur gut (1-2 Stunden) wenn ich mit ihm draußen im Kinderwagen rumfahre oder wenn wir zusammen auf der Couch/im Bett liegen und er an der Brust einschlafen kann. Wenn ich ihn einfach ablege schläft er auch nur30 Minuten (oder wacht direkt wieder auf)
Babys brauchen Sicherheit zum schlafen. Deswegen ist es ganz normal dass sie nicht einfach selig schlummern wenn man sie in ihr Bett legt.
Lg Dani
Saminahaye
21. Nov 2019 08:12
Re: Schlafprobleme
Hallo Liebe Mamis! :)

Ich habe auch so ein ähnliches Problem.
Meine Tochter wird nächste wochen5 Monate alt.

Die ersten 2 Monate bekam sie um 19:00 - 01:00 - 05:00 ihr fläschchen. (Beistelkbett geschlafen)
Ab den 3 Monat 19:00 - 05:00 fläschchen... (gitterbett) auch kam sie ab den 3. Monat immer um 2 halb 3 um den schnuller (hat aber gleich wieder geschlafen)

Doch seid 2 wochen schläft sie total unruhig. ..wird fast jede Stunde wach und will nur mehr bei mir oder meinen Mann schlafen. Kaum glauben wir, sie schläft gut, legen wir sie wieder in ihr bett. 1 minute später ist sie hell wach... :(

Kennt das wer von euch?
Binche
16. Dez 2019 19:29
Re: Schlafprobleme
Hallo zusammen
Wir haben auch das Problem unser kleiner Schatz ist jetzt 5 Monate alt .
Tagsüber schläft er so gut wie gar nicht außer ich gehe mit ihm raus an die frische Luft....
Was ich auch täglich machr..
Habe ihn seid 3 Wochen jeden Tag ein bis zwei mal im tragetuch da schläft er auch direkt ein und fühlt sich sicher und geboren das tut ihm richtig gut und ist auch so gut wie nie am weinen ..
Abends leider das Problem das er nur mit meiner Brust einschlafen kann und seht oft wach wird und nach mir sucht.
Deshalb schläft er jetzt auch mit bei mir im Bett .
Habt ihr Tipps Schnuller und Flasche mag er nicht..
Liebe Grüße
Pillowpet
18. Dez 2019 22:30
Re: Schlafprobleme
Hallo zusammen🙋🏽‍♀️
Meine kleine ist jetzt 17 Wochen. Bei uns ist es ganz genau wie bei dem Beitrag von Binche.

Der könnte auch von mir verfasst sein.

Haltet die Ohren Steiff. Unsere Hebamme sagt immer: „irgendwann...... schlafen sie alle“

LG
Kyvi86
6. Jan 2020 15:20
Re: Schlafprobleme
Hallo,

bei uns ist es genauso. Seit Woche 20 (jetzt sind wir in Woche 22) sind die Nächte noch anstrengender. Tagsüber kurze Nickerchen von 30min immer auf dem Arm. Ins Bett will er zwischen 17:00 und 18:30. Wehe wir sind da noch unterwegs! Und wenn er dann schläft (bei mir im Bett) kommt er oft jede Stunde um kurz zu motzen, dann trinkt er zwei Schluck aus der Flasche oder Schnulli rein. Ab 0 Uhr wird dann nur noch gezappelt und alle 10min gemotzt. Dann will er nur auf mir schlafen. Es ist nur noch anstrengend und ich weiß nicht, ob es der vierte oder fünfte Sprung sein soll??
pIneApple86
15. Feb 2020 08:23
Re: Schlafprobleme
Michiseins :
> Mir gehts wie Miriamdaswusel.
> Unsere Hummel ist 4 Monate alt und will auch alle 2 Std nachts gestillt
> werden, in der zweiten Nachthälfte auch gern öfters.
> Zudem ist ab der zweiten, spätestens dritten Runde so eine Unruhe drin..
> schrecklich! Zappeln, wedeln, fuchteln, strampeln, Beine in die Luft und
> mit Karacho auf die Matratze sausen lassen... da kann kein Mensch schlafen.
> Aber sie selbst hat die Augen zu. Diese Unruhe ist für mich schlimmer, als
> das häufige stillen.
>
> Tagsüber sind bei uns auch nur 3-4x 30-40 Min Schlaf drin.
>
> Ich höre auch immer: das ist eine Phase, die geht vorbei.. xD


Du beschreibst wirklich 1:1 meine Tochter, sie ist jetzt 4 Monate und 3 Wochen. Dein Beitrag ist ja schon paar Monate her, hat sich denn die Situation gebessert?
11 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen