Alternativen zum warmen Mittagessen

Speiseplan, Milchmenge, geeignete Lebensmittel und vieles mehr!
Expertenforum

Du hast Fragen rund um das Thema Baby- und Kleinkind? Dann bist du hier bei uns genau richtig!
Wir sind das HiPP Expertenteam - Ernährungswissenschaftler und Mütter und haben jahrelange Erfahrung. Täglich beraten wir seit vielen Jahren im HiPP Elternservice am Telefon, per Mail, über Social Media und via Live-Chat viele Mamas und Papas. Es gibt keine Frage, die wir noch nicht gehört haben. Und wenn doch machen wir uns schlau! Deine Fragen sind also bei uns bestens aufgehoben – wir freuen uns auf deine Nachricht!
Wir sind immer montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 17 Uhr und freitags bis 12 Uhr für dich da! Die Feiertage verbringen wir im Kreise unserer Lieben und beantworten die eingehenden Fragen so schnell wie möglich ab dem nächsten Werktag. Wir freuen uns auf deine Fragen!

Deine HiPP Expertinnen
Eva, Sophia, Ulrike, Anke, Luise, Annelie und Evi

Kathi1091
7. Aug 2022 12:35
Alternativen zum warmen Mittagessen
Guten Tag,
ich bräuchte ein paar Alternativen oder Tipps wie das Mittagessen für meinen 2-jährigen aussehen kann, wenn wir nachmittags warm essen und er Mittags was „kaltes“ kriegt.

Vielen Dank für eine Antwort 😊😊
HiPP-Elternservice
8. Aug 2022 15:23
Re: Alternativen zum warmen Mittagessen
Liebe „Kathi1091“,

vielen Dank für Ihre Nachricht!

Hier mal ein Überblick, wie ein Speiseplan fürs Kleinkindalter aussehen kann. Die Speisen können Sie gerne auch in anderer Reihenfolge anbieten – so wie es für Sie beide passt.

Morgens: Milch + Brot oder Müesli
Vormittags: Gemüse/Obst + Knabberei, nur Knabberei, nur Gemüse, Obst, hin und wieder ein Joghurt
Mittags: Gemüse, Beilage und 2-3 mal pro Woche Fleisch und einmal pro Woche Fisch
Nachmittags: nach Bedarf etwas Obst, Gemüse + Knabberei, hin und wieder ein Joghurt
Abends: Brot + Käse plus Gemüsesticks, Milch, Müesli

Sie können Ihrem Jungen also gerne auch zur Mittagszeit erstmal einen Zwischensnack aus einer Kombination von Obst oder Gemüse + Getreide in Form von Brot oder kindgerechten Knabbereien anbieten oder einen Salat, eine kalte Suppe etc. und später dann das warme Menü. Wichtig ist, dass er sich nicht schon von der Zwischenmahlzeit am Mittag satt ist, sodass er keinen Hunger mehr für die eigentliche Hauptmahlzeit hat. Zwischendurch Getränke wie Wasser, Tee oder Schorle ganz nach Bedarf.

Tauschen Sie sich gerne auch in unserem Eltern-für-Eltern Forum aus #parent
Bestimmt gibt es Eltern mit ähnlichen Fragen und Erfahrungen, die Ihnen wertvolle Tipps und Ideen geben können.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche!

Herzliche Grüße

Ihre HiPP Expertin
2 Beiträge • Seite 1 von 1
loading 19553...