Ernährungsplan: Vormittag/Mittag

Expertenrat zum Beikost-Start: Speiseplan, erstes Löffelchen, Trinken und vieles mehr!

Expertenforum

Gluecksklee
7. Jun 2021 14:04
Ernährungsplan: Vormittag/Mittag
Moin,

meine Lüdde ist jetzt 8,5 Monate, hat früh von sich aus mit der Beikost gestartet und isst an sich super. Seit ca einer Woche isst sie aber nur noch ein paar Löffelchen mittags und das war es dann. Alle anderen Mahlzeiten verzehrt sie wie gewohnt.

Gestern fiel ihr Vormittagsnickerchen länger aus, woraufhin ich die Mahlzeit ausgelassen habe und direkt zum Mittag übergegangen bin - bin also im Rahmen des täglichen Ablaufs geblieben. Das hat sie wie gewöhnlich komplett gegessen.

Im Umkehrschluss müsste das bedeutet, dass der vormittägliche Brei gegen 9 Uhr zu viel ist. Aber heute hat sie diesen eingefordert.

Was könnte denn als Alternative zum Brei am Vormittag dienen, dass nicht so sättigt? Reicht dann ein paar Stücken Obst oder Hirsestangen oder ähnliches?

In den Ernährungsplänen sind immer 5 Mahlzeiten vorgesehen, aber für meine Lüdde scheint das einfach zu viel zu sein... Und da ich mich gerne nach ihren Bedürfnissen richte, aber das Mittag als wichtiger gegenüber einem Vormittagsbrei einstufe, bin ich für Vorschläge zu einer Alternative offen.

Danke!
HiPP-Elternservice
8. Jun 2021 13:04
Re: Ernährungsplan: Vormittag/Mittag
Liebe „Gluecksklee“,

eine grobe Orientierung sind in der Regel 5 Mahlzeiten (3 Hauptmahlzeiten, 2 Zwischenmahlzeiten) am Tag – das ist richtig.

Die Anzahl und auch die Abstände der Mahlzeiten sind bei Kindern aber ganz unterschiedlich. Die einen brauchen nur vier, andere sechs Mahlzeiten.

Wichtig ist, dass Ihre Kleine damit gut zurecht kommt und der Ernährungsplan in sich stimmig ist. Auch kann sich das auch je Entwicklungsphase ändern und die Kleinen können beispielsweise bei einem Wachstumsschub auch mal mehr Mahlzeiten einfordern – bei kommenden Zähnchen dann weniger.

Gehen Sie ganz nach Ihrer Kleinen und versuchen Sie mit den Zeiten zu spielen. Vielleicht reicht ihr eine Knabberei und etwas Obst und Sie ziehen dann das Mittagessen etwas vor. Einfach mal ausprobieren. Vertrauen Sie hier auf Ihre Lüdde. Die Kleinen haben ein gutes Hunger- und Sättigungsgefühl und holen sich was sie brauchen.

Alles Liebe und viel Freude mit Ihrem Mädchen!

Herzliche Grüße
Ihre HiPP Expertin
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen