Beikost und Milch

Expertenrat zum Beikost-Start: Speiseplan, erstes Löffelchen, Trinken und vieles mehr!

Expertenforum

Caro156
20. Mai 2021 09:01
Beikost und Milch
Liebes Hipp Expertenteam,

Unsere kleine Maus ist 5 1/2 Monate alt und seit ca 6 wochen bekommt sie Mittagsbrei, haben erst mit dem Möhrenbrei gestartet, dann unterschiedliche gemüsesorten, bishin zu den hipp bio Rind und Hühnchen! Sie nimmt es auch super an, als Nachtisch bekommt sie ein bisschen Obstmus aus dem gläschen!
Die milchmahlzeit ist komplett ersetzt!
Der Abendbrei schmeckt ihr auch wunderbar, sie ist sich satt und bekommt danach keine Milch mehr!
Nun haben wir aber das Problem, dass sie immer weniger Milch in den reinen milchmahlzeiten ( morgens und nachmittags), nachts klappt es super, nimmt, teilweise die Flasche komplett verweigert, schreit und weint!
Haben Sie einen Tipp, was wir tun können, damit wir ihr die Flasche wieder schmackhaft machen? Sie hat ja scheinbar nicht immer ein Problem mit der Flasche! Aber um noch einen Brei zu ersetzen ist sie ja noch zu klein!
vielen lieben dank für ihre Hilfe
😉😊
HiPP-Elternservice
20. Mai 2021 17:16
Re: Beikost und Milch
Liebe „Caro156“,

toll, dass die Beikost bei Ihrer Kleinen schon so super klappt.
Ihre kleine Maus scheint ein richtiger Brei-Fan zu sein – auch der Ernährungsplan gefällt mir richtig gut.

Es kommt gerne vor, dass bei einigen Kindern die Breie zum Löffeln so gut ankommen und die Milch fällt hinten etwas ab.
Mit knapp 6 Monaten ist Ihr Mädchen noch ein recht junger Säugling, da spielt auch die Milch noch eine wichtige Rolle. Bieten Sie ihr die Milch einfach als selbstverständlicher Teil jeden Tag immer wieder ganz geduldig an.

Sicher ist das bei Ihrem Schatz im Moment auch nur eine Phase und die große Freude am Löffeln legt sich auch wieder etwas. Bleiben Sie am Nachmittag ruhig noch weiterhin bei der Milch. Wie Sie richtig schreiben, Sie haben hier keine Eile einen weiteren Brei einzuführen.

Noch eine Idee:
Verweigert Ihre Kleine die Milch weiterhin tagsüber, dann könnten Sie die Milch auch mit etwas Obstpüree aufpeppen. Manche Kinder mögen es gerne wenn die Milch etwas kühler gereicht wird.
Auch ein anderes Trinkgefäß wie ein Becher oder eine Tasse kann helfen – die Milch kann so gleich wieder viel spannender sein. Oder Sie könnten die Milch auch über den Löffel füttern – auch wenn es nur kleine Mengen sind. Probieren Sie es mal aus - vielen Babys können diese Tipps schon helfen, so dass die Milch wieder besser klappt.

Alles Liebe und weiterhin viel Freude bei der Beikosteinführung!

Herzliche Grüße
Ihr HiPP Expertenteam
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen