Wie viel Milchprodukte pro Tag

Expertenrat zum Beikost-Start: Speiseplan, erstes Löffelchen, Trinken und vieles mehr!

Expertenforum

NeuMami1820
16. Mai 2021 13:05
Wie viel Milchprodukte pro Tag
Liebes Hipp-Team,
Unsere Tochter ist nun 9,5 Monate alt. Essen findet sie richtig super und will alles probieren.
Unser „Essens-Tag“ sieht momentan so aus:
Morgens nach dem aufstehen 230ml pre-Milch und dann beim Frühstück etwas Brot und Obst. Gurke mag sie auch.
Mittags gibts ein Hipp-Menü und im Anschluss einen Hipp Früchte Freund ab dem 7. Monat (ist ja Joghurt drin?!). Nachmittags dinkelvollkornzwieback mit Banane oder ein Getreide-Obst-Gläschen.
Seit gut 2 Wochen gibts abends 200ml frische Vollmilch + 20gr dinkelgrieß + 60gr Hipp Obstgläschen für Feinschmecker:-)
Den keksbrei hat sie verweigert nach fast 4 Monaten :-(

Ich habe hier im Shop und beim einkaufen Gläschen mit Quark, Joghurt, porridge etc. gesehen.
Kann ich die bedenkenlos auch anbieten? Oder habe ich dann zu viele Milchprodukte / Eiweiß?

Freue mich sehr über eine Antwort!
Bleiben Sie gesund
Neumami
HiPP-Elternservice
17. Mai 2021 09:34
Re: Wie viel Milchprodukte pro Tag
Liebe Neumami,

der Ernährungsplan Ihrer Kleinen gefällt mir gut – auch die Milchmenge passt wunderbar.

Im Laufe des zweiten Lebenshalbjahres benötigen Kinder noch 400 bis 500 ml Milch und „Milchhaltiges“ wie Milchbrei.
Meist teilt sich diese Menge auf in ein bis zwei Milchmahlzeiten am Morgen/Vormittag (insgesamt 200 bis 250 ml) und eine Portion Milchbrei (200 bis 250 g) am Abend.

Gerne kann es bei Ihrer Kleinen zum Nachtisch an das Menü als Alternative zum Obstpüree auch mal unsere HiPP Früchte-Freund 50g-Becher https://shop.hipp.de/hipp-fruechte-freu ... 6x50g.html ) geben. Diese sind pro Becher lediglich mit etwa 3g Bio-Joghurt verfeinert – in Hinblick auf die Milchversorgung wäre das also sehr wenig.

Unsere joghurthaltigen Gläschen wie „Guten-Morgen-Müesli“ enthalten „nur“ 60g Joghurt und können die Milchversorgung nur unterstützen.
Oder auch unser Gläschen HiPP Frühstücks Porridge. Diese sind keine klassischen Milchbreie. Sie unterstützen zwar die Calciumversorgung, können aber eine Milcheinheit hier nicht ersetzen. Diese babygerechten Joghurt – bzw. Quarkprodukte ( https://shop.hipp.de/beikost/produkte/f ... edient=369) sind ideal als 2. Frühstück, zum Beispiel wenn der Milchhunger in der Früh nicht ganz so groß war. Oder auch so mal als Zwischenmahlzeit. Probieren Sie es gerne mal aus.

Alles Liebe & Gute und weiterhin einen guten Appetit!

Herzliche Grüße
Ihr HiPP Expertenteam
NeuMami1820
17. Mai 2021 13:20
Re: Wie viel Milchprodukte pro Tag
Vielen Dank für Ihre Antwort!
Dann werde ich wohl gleich mal shoppen 😃
Und die kleine Mausi freut sich sicher über neue Geschmacksrichtungen 😎
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen