ist er zuviel?

Expertenrat zum Beikost-Start: Speiseplan, erstes Löffelchen, Trinken und vieles mehr!

Expertenforum

gast.908015
26. Feb 2010 17:26
ist er zuviel?
Hallo,

ich hab meinem sohn am anfang hipp probiotik 1 gegeben,da ich dachte das wär zur lleinigen flaschennahrung und pre nur zum zufüttern.da er immer bauchschmerzen hatte meinte seine kinderärztin ich sollte zu der pre wechseln was ich auch tat, da war er 5 wochen alt. die bauchschmerzen waren ab da weg.
aber mit 6 wochen wurde er nicht mehr satt und brauchte alle 3 stunden (nachts schläft er so 7 stunden) 190 ml. ich dachte immer das ist vielleicht zuviel, aber sonst hatte er ja auch weiter hunger.
jetzt mit 11 wochen fängt das auch langsam an das er mehr essen will.Was soll ich denn machen habt ihr vielleicht tipps, wie ich ihn satt bekomme?oder soll ich ihm einfach soviel geben wie er möchte? dankeschön im vorraus
gast.901984
26. Feb 2010 19:04
Re: ist er zuviel?
Hallo,die Erfahrung habe ich auch gemacht,meine Hebamme meinte dann das man dem Baby so oft Pree-Nahrung geben kann wie es möchte da dies noch nicht so dick macht. Mir selbst hat das nicht lange was gebracht ich musste auf die Folgemilch 1 umsteigen, das hat meiner Maus gut getan sie kam dann alle 4 bis 6 stunden und schlief nachts zwischen 7 und 11Stunden.doch bevor ich das tat,hab ich ein wenig getrixt,1 Löffel mehr Pulver auf die gleiche Anzahl von ml Wasser und seh da es klappte, denn das auf der Verbackung ist nen Hinweiß doch jedes Baby ist individuel!
HiPP-Elternservice
1. Mär 2010 12:36
Re: ist er zuviel?
Hallo!
Sowohl von der HiPP Pre als auch von der HiPP 1 können Sie Ihrem Kleinen so viel und so oft anbieten wie er möchte. Die Einhaltung eines starren Trinkschemas (Rhythmus, Anzahl der Fläschchen, Menge etc.) ist bei einer Anfangsnahrung wie HiPP Pre oder auch HiPP 1 nicht erforderlich.

Sie merken selbst sehr schnell, mit welcher Menge und welcher Anzahl an Fläschchen Ihr Sohn zufrieden ist. Ein gesundes Kind verfügt in diesem Alter über sehr gute Regelmechanismen zu Hunger und Sättigung.

Halten Sie sich bei der Zubereitung der Nahrungen einfach an die Dosierung mit unserem Messlöffel, lassen Sie Ihren Sohn so trinken wie er möchte und Sie machen alles richtig!

Herzlicher Gruß
Doris Plath
gast.899133
1. Mär 2010 23:15
Re: ist er zuviel?
mein sohn ist 10 tage alt und ist alle 2 bis 3 stunden 50 ml bis 70 ml .
man hat mir gesagt das da zu viel ist für sein alter.
HiPP-Elternservice
2. Mär 2010 12:10
Re: ist er zuviel?
Hallo!
Meinen Ihr Kinderarzt oder Ihre Hebamme, dass Ihr Kleiner zu viel trinkt? Bitte halten Sie dann ggf. Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme und fragen wie Sie weiter vorgehen sollen.
Üblicherweise darf ein Baby in diesem Alter von der Anfangsnahrung (Pre und 1) so viel trinken wie es möchte. Genauso wie beim Stillen. Auch an der Brust darf das Baby ganz nach Bedarf trinken.

Lieber Gruß
Doris Plath
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen