Abendbrei und fencheltee

Expertenrat zum Beikost-Start: Speiseplan, erstes Löffelchen, Trinken und vieles mehr!

Expertenforum

Soninha
16. Aug 2022 20:47
Abendbrei und fencheltee
Guten Abend,

Meine Tochter ist 10 Monate alt und der Abendbrei ist auf keinen Fall ihre lieblingsmahlzeit!! Sie ist ganz wenig und dannach spuckt sie viel (sie spuckt seit immer aber nach der Abendbrei noch mehr) es ist egal welsche getraide ich nehme. Dazu hätte ich 2 Fragen:

1. Dürfte ich versuchen den Brei mit ihre Milch ukd Fencheltee anrühen? Wie lang? Habe das Gefühl sie hat Machts Bauchweh. Und dazu habe ich immer was anderes gelassen.

2. Was könnte ich ihr Abends anbieten was vertragen sie Babys am.Abend besser? Der mittagsbrei isst sie super und spuckt wenig!! Abendbrot ist momentan keine Auswahl..

Vielen lieben Dank
Schönen Tag
MfG
Soninha
HiPP-Elternservice
17. Aug 2022 10:44
Re: Abendbrei und fencheltee
Liebe Soninha,

Ihre Tochter mag den Abendbrei nicht so gerne – das ist wirklich gar nicht ungewöhnlich.

Nachdem Ihr Kind die Mittagsmahlzeit mit Gemüse recht gerne isst, bieten Sie ihr am Abend auch einen Milchbrei mit Gemüse an.

Nehmen Sie hier Getreideflocken wie z.B. HiPP 100% Reis ( https://shop.hipp.de/beikost/produkte/m ... -2398.html ). Rühren Sie die Flocken mit der Milch an, die Ihr Mädchen sonst auch trinkt – die Zubereitung ist auf der Packung der Getreideflocken ganz genau erklärt.

Um den Brei noch leckerer zu machen, geben Sie Gemüse dazu. Vielleicht ist von der Mittagsmahlzeit noch ein wenig übrig? Dann können Sie auch diesen Rest mit in den Milchbrei geben. Den Fencheltee rühren Sie nicht in den Brei, sondern geben ihn nach dem Brei als Durstlöscher. Ein paar Schlückchen reichen hier schon aus.

Probieren Sie es einmal aus, ich bin mir sicher, dieser Brei wird Ihrer Kleinen richtig gut schmecken!

Versuchen Sie Ihr Kind nach dem Essen des Breis möglichst ruhig zu halten (also nicht sofort wickeln, umziehen etc.). So verhindern Sie, dass viel Druck aufs Bäuchlein ausgeübt und somit wieder gespuckt wird.

Spuckt Ihr Kind auch weiterhin nach dem Abendbrei, dann fragen Sie bitte auch einmal
den Kinderarzt, ob er eine gute Lösung dafür hat.

Ich wünsche Ihrer Tochter auch weiterhin eine gesunde Entwicklung!

Herzliche Grüße
Ihre HiPP Expertin
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen