Abendbrei und Abendroutine

Expertenrat zum Beikost-Start: Speiseplan, erstes Löffelchen, Trinken und vieles mehr!

Expertenforum

Caro1902
29. Nov 2021 09:59
Abendbrei und Abendroutine
Ich habe mal eine Frage. Ich habe einen ziemlich aufgeweckten aktiven 6 Monate alten Jungen Mann hier zu Hause. Wir starten jetzt mit Abendbrei. Die ganze Zeit habe ich es so gemacht, dass ich ihn gewickelt und bettfertig gemacht habe und er dann im abgedunkelten Schlafzimmer die Flasche bekommen hat und dann ging’s ins Bett. Er schläft zwar bei der Flasche nicht mehr ein, aber sie holt ihn ein wenig runter. Jetzt mache ich mir ein wenig Gedanken wegen des Abendbreis. Wenn ich ihn nach dem Brei Wickel und bettfertig mache, dreht er meistens total auf - wickeln ist auch echt eine Herausforderung, da er sich nur dreht und zu Robben versucht. Ich hab schon überlegt ihn vor dem Brei bettfertig zu machen, aber das macht ja eigentlich auch keinen Sinn. Wie handhabt ihr das? Habt ihr einen Tipp?
HiPP-Elternservice
30. Nov 2021 10:30
Re: Abendbrei und Abendroutine
Liebe „Caro1902“,

die Frage nach dem optimalen Schlafritual stellt sich immer wieder, da unsere Kleinen ja so schnell „groß“ werden.

Auch kann in diesem Alter das Wickeln schon zur Herausforderung werden, denn Ihr Junge ist natürlich gerade abends aufgedreht und dadurch auch nicht mehr so geduldig wie tagsüber.

Mir fallen hier zwei Möglichkeiten ein, auch weiterhin die Nachtruhe langsam einzuläuten.

Einmal können Sie Ihren Sohn schon vor dem Abendbrei bettfertig machen. Alles was Sie benötigen ist ein Tuch oder Lätzchen das groß genug ist, die Kleidung vor etwaigen „Ausrutschern“ zu bewahren. Halten Sie ebenfalls einen feuchten Waschlappen parat, mit dem Sie das Gesicht nach dem Essen noch einmal reinigen. Nimmt Ihr Kleiner noch keine ganze Portion (200g) Milchbrei, geben Sie im Anschluss – wie bisher – ein wenig Milch im abgedunkelten Schlafzimmer zum Satttrinken. Isst er doch schon eine ganze Portion, dann bieten Sie als Durstlöscher Wasser oder ungesüßten Tee an.

Die zweite Möglichkeit wäre, den Abendbrei einmal ca. 30 Minuten früher anzubieten, bzw. zu einem Zeitpunkt, an dem Ihr Junge noch nicht zu müde und überdreht ist. Anschließend machen Sie ihn bettfertig, und bieten dann im abgedunkelten Schlafzimmer eine Flasche Wasser oder ungesüßten Tee als Durstlöscher an.

Probieren Sie es einfach einmal aus, Sie kennen Ihren Sohn am besten.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Adventszeit!


Herzliche Grüße und alles Gute
Ihre HiPP Expertin
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen