Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Beikost vegetarisch

Expertenrat zum Beikost-Start: Speiseplan, erstes Löffelchen, Trinken und vieles mehr!

Expertenforum

KathleenB
20. Jun 2013 20:51
Beikost vegetarisch
Hallo liebes Hipp Team,

da mein Mann und ich Vegetarier sind, wollen wir die Fleischgläschen meiden.
Unsere Tochter ist 6 Monate und vor 2 Wochen haben wir mit der Beikost angefangen.
Bisher wurde alles gut vertragen, erst pur(Kürbis, Karotte, Pastinake) und nun haben wir Kartoffel ergänzt.
Wie können wir nun weiter machen?
5 die vegetarischen Menü Gläschen von Hipp, einmal pro Woche Fisch und einmal ein Gemüsegläschen.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Viele Grüße
Kathleen
HiPP-Elternservice
21. Jun 2013 09:06
Re: Beikost vegetarisch
Liebe Kathleen,
das ist schön, dass Ihre Kleine die Beikost so gut meistert.

Kinder bis zum ersten Geburtstag, haben aufgrund ihres schnellen Wachstums einen höheren Eisen- und Eiweißbedarf als in jeder späteren Entwicklungsphase. Deshalb wird empfohlen, gerade in dieser Zeit möglichst regelmäßig Fleisch zu geben. Als Vorschlag 5-6-mal ein fleischhaltiges Menü pro Woche, und nach Belieben 1x Fisch und vegetarisch.

Wer seinem Baby weniger oft Fleisch füttern aber zugleich die ausreichende Eisenversorgung sicherstellen möchte, dem stehen die HiPP Menüs, die als „vegetarisch“ gekennzeichnet sind, zur Verfügung. Diese Menüs sind vollwertige Mahlzeiten und enthalten Eisen allein aus pflanzlichen Quellen.

Damit Ihr Schatz nicht 5mal das gleiche Menü die Woche bekommt, können Sie zur Abwechslung den vegetarische Mittagsbrei auch aus verschiedenen Zutaten selbst herstellen. Dazu werden HiPP Gemüse mit HiPP Bio-Getreideflocken Feine Hirse gemischt und etwas Wasser sowie Rapsöl hinzugefügt. Das Rezept mit HiPP Produkten lautet:

150g Gemüsegläschen (am besten mit Kartoffel oder Reis)
10g Getreide (am besten HiPP Feine Hirse)
30g Fruchtsaft oder Wasser – bei zu fester Konsistenz mehr Wasser hinzufügen
1 TL Rapsöl

Falls kein Saft im Menü verwendet wurde, empfehle ich zum Nachtisch ein paar Löffelchen Früchtemus. Das Vitamin C aus den Früchten verbessert die Aufnahme von Eisen aus Getreide und Gemüse.

Viel Spaß beim weiteren Löffeln!
Ihr HiPP Expertenteam
KathleenB
21. Jun 2013 09:16
Re: Beikost vegetarisch
Liebes Hipp Team,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Vielen Dank für das Rezept, dann werden wir da so machen.

Viele Grüße
Kathleen
KathleenB
22. Jun 2013 14:23
Re: Beikost vegetarisch
Hallo liebes Hipp Team,

ich habe das Rezept ausprobiert und meine Tochter hat es auch gegessen.
Da ich ja nur 150 g Gemüse für das Rezept nehme, was macht man dann mit den Rest? Sind 150 g ausreichend?

Mich würde jetzt noch interessieren wie es aussieht, wenn ich der kleinen von Hipp die Gläschen mit Spinat und Kartoffel, Mediteranes Gemüse oder Risotto geben würde. Soll ich dann dann auch Hirse unterrühren, aber dann ohne Rapsöl, weil ja schon welches enthalten ist.
Oder diese Sorten einfach so anbieten als Alternative einmal in der Woche?

Kann man die Menügläschen auch mal kalt geben, wenn man unterwegs ist und keine Möglichkeit hat den Brei zu erwärmen?

Vielen Dank für Ihre Bemühungen.

Mit freundlichen Grüßen
Kathleen
HiPP-Elternservice
24. Jun 2013 15:26
Re: Beikost vegetarisch
Liebe Kathleen,
toll, dass Sie das Rezept gleich umgesetzt haben.
Den Rest Gemüse können Sie natürlich gerne noch dazu geben, wenn Ihr Mädchen diese größere Portion schaffen würde.
Oder Sie bewahren den Rest gut verschlossen im Kühlschrank bis zum nächsten Tag auf.

Wenn Sie weitere HiPP Gemüsegläschen für den vegetarischen Brei verwenden, halten Sie sich einfach immer an das Rezept.
Einmal die Woche könnten Sie diese auch mal so anbieten.
Mit einmal einem HiPP Fischmenü und auch den beiden fertigen vegetarischen HiPP Menüs: „Nudeln mit milder Gemüse-Sauce“ nach dem 4. Monat und „Buntes Gartengemüse mit Süßkartoffeln“ ab dem 6. Monat können Sie können eine abwechslungsreichen Plan erstellen.

Die Menügläschen/Gemüsegläschen sind bereits verzehrsfertig. Das heißt, Sie können diese auch unerwärmt füttern. Das ist gerade unterwegs sehr praktisch.

Viele liebe Grüße
Ihr HiPP Expertenteam
Strahlemann2020
28. Jul 2020 19:55
Re: Beikost vegetarisch
HiPP-Elternservice hat geschrieben:
> Liebe Kathleen,
> das ist schön, dass Ihre Kleine die Beikost so gut meistert.
>
> Kinder bis zum ersten Geburtstag, haben aufgrund ihres schnellen Wachstums
> einen höheren Eisen- und Eiweißbedarf als in jeder späteren
> Entwicklungsphase. Deshalb wird empfohlen, gerade in dieser Zeit möglichst
> regelmäßig Fleisch zu geben. Als Vorschlag 5-6-mal ein fleischhaltiges Menü
> pro Woche, und nach Belieben 1x Fisch und vegetarisch.
>
> Wer seinem Baby weniger oft Fleisch füttern aber zugleich die ausreichende
> Eisenversorgung sicherstellen möchte, dem stehen die HiPP Menüs, die als
> „vegetarisch“ gekennzeichnet sind, zur Verfügung. Diese Menüs sind
> vollwertige Mahlzeiten und enthalten Eisen allein aus pflanzlichen Quellen.
>
> Damit Ihr Schatz nicht 5mal das gleiche Menü die Woche bekommt, können Sie
> zur Abwechslung den vegetarische Mittagsbrei auch aus verschiedenen Zutaten
> selbst herstellen. Dazu werden HiPP Gemüse mit HiPP Bio-Getreideflocken
> Feine Hirse gemischt und etwas Wasser sowie Rapsöl hinzugefügt. Das Rezept
> mit HiPP Produkten lautet:
>
> 150g Gemüsegläschen (am besten mit Kartoffel oder Reis)
> 10g Getreide (am besten HiPP Feine Hirse)
> 30g Fruchtsaft oder Wasser – bei zu fester Konsistenz mehr Wasser
> hinzufügen
> 1 TL Rapsöl
>
> Falls kein Saft im Menü verwendet wurde, empfehle ich zum Nachtisch ein
> paar Löffelchen Früchtemus. Das Vitamin C aus den Früchten verbessert die
> Aufnahme von Eisen aus Getreide und Gemüse.
>
> Viel Spaß beim weiteren Löffeln!
> Ihr HiPP Expertenteam

Liebes Expertenteam,
Sie haben oben beschrieben wie aus einem Gemüsegläschen eine vollwertige vegetarische Mahlzeit wird. Hier ging es um ein 6 Monate altes Baby. Hängt die Menge der Zutaten vom Alter ab oder bleibt die Menge auch später die Gleiche?
Eine weitere Frage: In vielen vegetarische Menüs befinden sich Milchprodukte. Könnte ich, wenn ich mittags ein solches Menü gefüttert habe, im Abendbrei die Milch weglassen?
HiPP-Elternservice
31. Jul 2020 16:42
Re: Beikost vegetarisch
Liebe „Strahlemann2020“,

das ist einfach ein mögliches Grundrezept für eine 190 g-Portion. Wird Ihr Baby älter, steigt meist auch der Appetit und Sie können die Mengen einfach entsprechend anpassen. Im Laufe des zweiten Halbjahres sind 190-220 g gute Anhaltspunkte. Manche Babys haben auch größeren Appetit. Einfach immer je nach Wachstum und Tagesform individuell ausrichten.

Beispielrezepte finden Sie auch hier: https://www.hipp.de/beikost/ratgeber/hi ... uer-babys/

Die Milchkomponente in unseren vegetarischen Menüs spielt mengenmäßig bei der Milch kaum eine Rolle und kann eine Milchmahlzeit wie den Abendbrei keinesfalls ersetzten. Der Milchbrei bzw. eine Milchmahlzeit sollten dennoch auf dem Plan stehen.

Viele liebe Grüße
Ihre HiPP Expertin
Strahlemann2020
1. Aug 2020 20:57
Re: Beikost vegetarisch
Liebes Hipp-Team,
vielen lieben Dank für die hilfreiche Antwort. So weiß ich wonach ich mich richten kann.
Herzliche Grüße,
Strahlemann2020
8 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen