Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

2 Flaschen nachts

Expertenrat zum Beikost-Start: Speiseplan, erstes Löffelchen, Trinken und vieles mehr!

Expertenforum

Annemari
24. Mai 2019 09:43
2 Flaschen nachts
Liebes Hipp Team,

Endlich haben wir das Thema beikost umsetzen können... lang genug hatten wir ein auf und ab:)
Nun ist unser Ben auch 7 monate alt.
Aktuell:

7:00 240 per
11:00 ganzes mittagsmenü + ca. 40 gramm Obst
13:30 Früchte getreidebrei 190 Gramm
17:30 190 gramm gute Nacht brei... ganz unterschiedlich mal nen Gläschen mal koche ich milchreis selber aber immer eine ganze Portion
18:00 240 per
23:30 180 pre
Und um 3 wird er wieder wach wieder fast ne ganze Flasche pre

Mir kommt das doch irgendwie sehr viel vor?
Und trinken tut er über Tag Wasser oder Tee höchstens mal 20 ml... ist das nicht zu wenig?

Danke für eure Antworten vorab!

Liebe Grüße

Annemari
HiPP-Elternservice
24. Mai 2019 10:48
Re: 2 Flaschen nachts
Liebe „Annemari“,

ja, es ist möglich im Alter Ihres Kleinen ohne Milch in der Nacht auszukommen. Aber viele Kinder bekommen nachts in Bens Alter noch eine Milch.

Sie könnten versuchen das Thema anzugehen - aber bitte ganz in Ihrem Tempo.

Haben Sie es nachts schon mal mit Wasser probiert? Vielleicht hat Ihr Kleiner einfach nur Durst, tagsüber trinkt er ja sehr wenig.

Haben Sie den Eindruck, es ist echter Hunger, dann können Sie versuchen nach und nach den Speiseplan tagsüber auszubauen.

Ihr Kleiner isst super und schafft alle seine Breie. Dann passen Sie die Breiportion an, es kann deutlich mehr als eine Glas oder eine Portion sein.
So viel wie Ihr Kleiner essen mag. Es gibt Kinder, die Essen phasenweise anderthalb bis zwei Gläschen.

Probieren Sie auch die Getreidebreie (nachmittags und abends) häufiger selbst anzurühren (https://www.hipp.de/beikost/produkte/mi ... anruehren/), so erhalten Sie einen höheren Getreideanteil im Brei, der zu einer besseren Sättigung führen kann.
Bei der Selbstzubereitung können Sie einfach mit dem Getreideanteil des Breies besser spielen und auch die Portionsgröße individueller anpassen.

Auch ein vierter Brei – ein zweiter Getreide-Obst/Gemüse-Brei - wäre möglich (https://www.hipp.de/beikost/ratgeber/er ... m-7-monat/).
Entweder Sie reichen den Getreide-Obst/Gemüse-Brei 11Uhr und alle andern Breie rücken nach hinten oder gegen 16/16:30 statt dem Milchbrei – dann wäre gegen 18Uhr der Milch-Getreide-Brei das Ende des Tages.

Wenn Ihr Sohn tagsüber gut gegessen hat, können Sie sich nachts sicher sein, das es kein Hunger ist.

Natürlich kann es immer mal wieder Phasen geben wie beim Zahnen, gewissen Entwicklungsschritten, Wachstum, Infekten…, in denen die Kleinen nachts nach Milch verlangen.

Der Durchschlaf hat aber nicht unbedingt immer was mit dem Essen und Hunger zu tun.
Beim Schlafverhalten spielen viele Faktoren eine Rolle, sehr stark die Gewohnheit und besonders die Reife des Kindes. Denn für das Durchhalten/Durchschlafen nachts muss ein Baby zunächst einmal die nötige Reife mitbringen (meist im Laufe des zweiten Halbjahres). Dabei ist jedoch jedes Baby unterschiedlich.

Viele fordern einfach aus Gewohnheit eine Milch zum Trinken ein.

Wenn es kein Hunger ist, versuchen Sie Ihre Kleine auch immer mehr ohne Essen und Getränk wieder in den Schlaf zu bringen (streicheln, gutes Zureden, Spieluhr….).
Dann können Sie das Fläschchen auch ausschleichen lassen: Weniger Pulver bei gleichem Wasser anrühren - und, das ist wichtig - unbedingt auch in der Gesamtmenge zurückzugehen. Also nicht nur verdünnen, sondern auch immer weniger als Trinkmenge reichen.

Herzliche Grüße
Ihr HiPP Expertenteam
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

NEU: HiPP Windel App

HiPP Windel App: HiPP Windeln kaufen, Bon hochladen und Prämien sichern!

Mehr erfahren

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen