Menü

Archiv

Auszeichnung für HiPP Umweltbericht

adidas-Salomon, Lufthansa CityLine und HIPP für die besten Umweltberichte 2003 ausgezeichnet.

Berlin, 23. März 2004 - Bundesumweltminister Jürgen Trittin und der Präsident der Wirtschaftsprüferkammer, Hubert Graf von Treuberg, zeichneten heute im Rahmen einer Feierstunde in Berlin die Gewinner des Deutschen Umwelt-Reporting Award 2003/2004 (DURA) aus:

Die „Umwelterklärung 2003“ der HIPP Werk Georg Hipp OHG wurde als beste Berichterstattung kleiner und mittelständischer Unternehmen ausgezeichnet. Der Bericht des Unternehmens, das bereits auf eine lange Tradition der Umwelt- und Nachhaltigkeitsberichterstattung zurückblicken kann, überzeuge durch eine klare, inhaltlich ausgewogene und leicht verständliche Darstellung. Dabei gelinge es auch hier glaubwürdig, die Verbindung zwischen nachhaltiger Unternehmensphilosophie und wirtschaftlichem Erfolg deutlich zu machen.

Die ausgezeichneten Berichte werden auch am europäischen Wettbewerb um die von der Europäischen Kommission unterstützten European Sustainability Reporting Awards (ESRA) teilnehmen. Diese Preise werden am 5. April 2004 in Brüssel vergeben.

Die Wirtschaftsprüferkammer, Berufsorganisation aller Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer in Deutschland, verleiht den DURA-Preis jährlich seit 1998. Sie will damit die Umweltberichtserstattung und Nachhaltigkeitsberichterstattung der Unternehmen fördern und vorbildliche Berichte bekannt machen.


img
Wer Babys in den Mittelpunkt stellt, trägt große Verantwortung.

Deshalb sind unsere Bio-Produkte von ganz besonderer Qualität und gemäß EU-Bio-Verordnung ohne Gentechnik.
img