Menü

Dezember 2015 | Spendenaktion

Stifte für die Zwergenvilla

HiPP unterstützte mit einer Stifte-Sammelaktion Kleinkinder

Um einen „Bus“ für ihre Schützlinge anschaffen zu können, benötigt die Leiterin der Kindertagesstätte Zwergenvilla in Remscheid insgesamt 250.000 leere Plastikstifte.

Obwohl allgemein bekannt ist, dass Erzieherinnen findig sind und beispielsweise aus Joghurtbechern Telefone, Windspiele, Vogelhäuschen, Nikoläuse oder Osterhasen zaubern können, handelt es sich bei diesem Kinderbus nicht um ein selbstgebasteltes Exemplar. Der Bus soll vielmehr mit leeren Stiften bezahlt werden. Wie das geht? Die Stifte werden einer Recyclingfirma zugeführt. Diese verarbeitet das Plastik weiter, beispielsweise zu Gießkannen oder Blumentöpfen, und bietet die Produkte zum Verkauf an.

Durch den Erlös aus der Weitergabe der Stifte soll der Wunschbus für die „Zwerge“ möglichst bald Realität werden. Der übergroße Kinderwagen wird den Kleinen das Leben im Alltag leichter machen und viele schöne Ausflüge ermöglichen.

HiPP achtet bereits beim Einkauf von Büromaterialen besonders auf Umweltfreundlichkeit und Langlebigkeit. Stifte sind in der Regel nachfüllbar oder aus Recyclingmaterialien hergestellt. Sind sie unbrauchbar geworden, werden sie dem Recycling und einem guten Zweck zugeführt. Umweltschutz und soziales Engagement stehen auch hierbei im Vordergrund.

Deshalb hat HiPP sich an der Spendenaktion beteiligt und eine große Box, randvoll mit Kunststoffstiften, zur Kindertagestätte Zwergenvilla geschickt.

Wie uns die Leiterin der Tagesstätte mitteilte, sind Spenden noch immer jederzeit möglich!

Interessierte finden den Spendenaufruf auf der Homepage der Kindertagesstätte Zwergenvilla in Remscheid oder auf Facebook.

HiPP wünscht den Kindern der Kindertagesstätte viele schöne Ausflüge!   


img
Wer Babys in den Mittelpunkt stellt, trägt große Verantwortung.

Deshalb sind unsere Bio-Produkte von ganz besonderer Qualität und gemäß EU-Bio-Verordnung ohne Gentechnik.
img