Menü

Rezept für 4 Personen

Vorspeise: Wildkräutersalat im Himbeerdressing
Hauptspeise: Saiblingfilet auf Spargel (und Schmortomaten)
Dessert: Erdbeercreme

Vorspeise

Himbeerdressing 

  • 100 ml Himbeeressig
  • 125 ml Rotweinessig
  • 125 ml HiPP Traubensaft
  • 100 g Zucker
  • 15 ml Walnussöl
  • 1 Prise Salz

 

Wildkräutersalat

Alles was der Garten hergibt, zum Beispiel:
Rucola, Basilikum, Sishu Kresse, Kerbel, Gartenkresse, Oregano, Sauerampfer, Petersilienblätter, Radieschen, Löwenzahn, Mangold


Hauptspeise

  • 400 g weißer Spargel
  • 200 g grüner Spargel
  • 100 g Lauchzwiebeln
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Petersilie und Schnittlauch
  • 4 frische Saiblingfilets, jeweils ca. 170 g

Schmortomaten (nach Belieben)

  • 30 Kirschtomaten
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 3 Zehen Knoblauch
  • Weißer Balsamico
  • Salz und Pfeffer
  • Etwas Puderzucker
  1. Das Olivenöl auf einem Blech verteilen und Salz, Pfeffer und Balsamico dazu geben
  2. Die halbierten Kirschtomaten mit der Schnittseite nach oben auf das Blech legen
  3. Thymian, Rosmarin (ganzer Zweig) und zerstoßenen Knoblauch hinzugeben
  4. Bei 85° - 90° Heißluft oder Unter-/Oberhitze für ca. 2,5 – 3 Stunden trocknen 

 

 Spargel

  1. Den weißen Spargel schälen und die Enden abschneiden
  2. Grünen und weißen Spargel sowie die Lauchzwiebeln in schräge Spalten schneiden
  3. Olivenöl in die Pfanne geben, erhitzen und dann den Spargel und die Lauchzwiebeln hinzugeben
  4. Für 10 min auf mittlerer Hitze leicht anbraten
  5. Gegen Ende gegebenenfalls die Schmortomaten hinzugeben
  6. Und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken

 

Saiblingfilet

  1. Vor dem Anbraten den Saibling auf beiden Seiten salzen
  2. Den Fisch auf der Hautseite leicht anschneiden und den Fisch leicht melieren
  3. Olivenöl bei mittlerer Hitze in die Pfanne geben und den Fisch mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen
  4. Den Fisch ca. 8 min auf der Hautseite in der Pfanne braten lassen, bis der Fisch bis fast zur Oberseite weiß wird
  5. Kurz vor dem Ende den Fisch wenden und nochmal 2 min braten lassen
  6. Nach Belieben kann man in die Pfanne zusätzlich folgende Zutaten geben: Thymian, Rosmarin und zerdrückte Knoblauchzehen
  7. Am Ende noch etwas Zitronensaft und Butter hinzugeben und fertig ist der Schmaus!

 


Dessert

  • 400 g Quark
  • 100 ml Milch
  • Puderzucker – nach Bedarf
  • 20 ml Limettensaft
  • 400 g Erdbeeren
  1. Quark und Milch zu einer cremigen Masse verrühren
  2. Puderzucker nach Belieben dazugeben
  3. Ca. 100 g der Erdbeeren für die Garnitur in Scheiben schneiden
  4. Den Rest der Erdbeeren in kleine Würfel schneiden und unter den Quark heben
  5. Die Erdbeerscheiben in einem Glas auslegen und den Quark einfüllen
  6. Darauf ein Blatt frische Minze oder Basilikum geben

img
Wer Babys in den Mittelpunkt stellt, trägt große Verantwortung.

Deshalb sind unsere Bio-Produkte von ganz besonderer Qualität und gemäß EU-Bio-Verordnung ohne Gentechnik.
img