Menü

    HiPP Babysanft Sonnenmilch

    Artikel-Nr. 9642-F
    2 Produktbewertungen
    • 200 ml
    • Die HiPP Babysanft Sonnenmilch wurde von Stiftung Warentest (7/2014) mit dem Testergebnis „gut“ ausgezeichnet.
    • Wirksamer Schutz vor UVA + UVB Strahlen
    • Lässt sich leicht verteilen und hinterlässt keinen weißen Film
    • Lichtschutzfaktor 30
    • Besonders hautverträglich
    • Frei von Paraffinöl und entwickelt um Allergie-Risiken zu minimieren. Frei von Parfum. Frei von ätherischen Ölen. Frei von PEG-Emulgatoren. Frei von Mikroplastikpartikeln. Frei von Nanopartikeln.
    • Kontakt mit Textilien vermeiden
    Aqua, Isoamyl p-Methoxycinnamate, Alcohol Denat, Glycerin, C12-15 Alkyl Benzoate, Ethylhexyl Salicylate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate, Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine, Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid, Polyurethane-34, Triacontanyl PVP, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Pentylene Glycol, Panthenol, Tocopheryl Acetate, Bis-Ethylhexyl Hydroxydimethoxy Benzylmalonate, Xanthan Gum, Sodium Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Ethylhexylglycerin, Disodium EDTA, Hexyl Alcohol
    Gewisse Inhaltsstoffe, welche unter anderem Sonnenpflegeprodukten enthalten sind, können sich an Textilien anlagern, Schmutz oder Schweiss binden und so Verfärbungen verursachen. Wird das Produkt gut in die Haut eingerieben und nicht nur oberflächlich aufgetragen, so wird dieses Problem weniger auftreten. Ist die Haut feucht, kann die Haut die Creme nicht aufnehmen und wird auf den Stoff übertragen. Diese – oft gelblichen Flecken – lassen sich am besten durch Einweichen in Zitronensäure (z. B. aus der Drogerie/Apotheke) entfernen: Lösen Sie dafür ca. 12 g Zitronensäure pro Liter Wasser (warm) auf und weichen die Kleidungsstücke ca. 24 Stunden ein und waschen Sie diese anschließend entsprechend den Pflegehinweisen des Herstellers. Durch die Vorbehandlung mit Zitronensäure werden die Rückstände angelöst und beim Waschen vollständig entfernt.


    Kundenbewertungen

    5 Sterne
    0 / 2
    4 Sterne
    0 / 2
    3 Sterne
    0 / 2
    2 Sterne
    0 / 2
    1 Stern
    2 / 2

    Bewerten Sie dieses Produkt als HiPP Mein BabyClub Mitglied.

    Jetzt bewerten

    Die aktuellsten Kundenbewertungen

    Mikroplastik: ja

    Hadinger1 | 27.06.2017

    ich habe mir heute mit gutem Gewissen die Sonnenmilch gekauft. Nachdem ich Zuhause die Zutatenliste durchgesehen habe ist doch Mikroplastik drin. Schade, ich werde die Creme zurückgeben und weiterhin Naturkosmetik benutzen!

    HiPP-Elternservice

    Mikroplastik sind feste Plastikteilchen unter 5mm. HiPP Babysanft Pflegeserie ist generell frei davon. Die kritisierten Inhaltsstoffe sind gelöste Polymere. Für den BUND sind diese Stoffe auch Mikroplastik. Die Wissenschaft ist uneins, wie diese Stoffe zu bewerten sind. Wir verfolgen das Thema aufmerksam. Gelöste Polymere sind im HiPP Sonnenschutz wichtig. Sie sorgen für Wasserfestigkeit und gleichmäßigen UV-Schutzfilm. Fragen? www.hipp.de/elternservice


    Kein Mikroplastik? Stimmt nicht!!

    lacloe | 13.04.2017

    Polyurethane-34 fällt sehr wohl unter die Kategorie Mikroplastik - gern zu überprüfen bei Codecheck. Schämt euch,die Leute so an der Nase herumzuführen!

    HiPP-Elternservice

    Mikroplastik sind feste Plastikteilchen unter 5mm. HiPP Babysanft Pflegeserie ist generell frei davon. Die kritisierten Inhaltsstoffe sind gelöste Polymere. Für den BUND sind diese Stoffe auch Mikroplastik. Die Wissenschaft ist uneins, wie diese Stoffe zu bewerten sind. Wir verfolgen das Thema aufmerksam. Gelöste Polymere sind im HiPP Sonnenschutz wichtig. Sie sorgen für Wasserfestigkeit und gleichmäßigen UV-Schutzfilm. Fragen? www.hipp.de/elternservice