Menü

Die Haut in der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft verändert sich die Haut jeder Frau.

Tun Sie Ihrer Haut was Gutes!

Während die Gesichtshaut aufgrund der besseren Durchblutung oft schöner und frischer wirkt, benötigt die Haut an Brust, Bauch und Schenkeln jetzt Ihre ganz besondere Aufmerksamkeit: Das weibliche Bindegewebe ist von Natur aus so strukturiert, dass es sich stark dehnen kann. Darüber hinaus sorgen in der Schwangerschaft spezielle Hormone für eine gesteigerte Lockerung des Gewebes. Nur so kann die Haut sich dem zunehmenden Platzbedarf des wachsenden Kindes problemlos anpassen.

Trotzdem kommt es in der Schwangerschaft häufig zu Überdehnungen des Gewebes (insbesondere im Bereich von Bauch, Brust und Hüfte), die in Form von unschönen Dehnungs- oder Schwangerschaftsstreifen sichtbar werden. Durch den Zug auf die Bauchdecke und die hormonellen Veränderungen kann die Haut zudem austrocknen und insbesondere gegen Ende der Schwangerschaft am Bauch stark spannen und jucken. Intensive Pflege hilft, die Elastizität der Haut zu bewahren.

Pflege für die Haut

Schutz und reichhaltige Pflege ist jetzt genau das, was Ihre Haut braucht.
HiPP Pflegeprodukte sind hier die richtige Wahl. Sie sind frei von unerwünschten Stoffen und besonders mild.

HiPP Mamasanft enthält Bio-Mandelöl, das aus reifen Mandeln aus kontrolliert biologischem Anbau gewonnen wird. Aufgrund seiner Zusammensetzung zählt es zu den hochwertigsten Pflegeölen. Es ist reich an hautfreundlichen ungesättigten Fettsäuren, die die Haut besonders pflegen und schützen.

Bio-Mandelöl ist gerade für empfindliche und trockene Haut gut verträglich und hat sich deshalb in der Hautpflege von Säuglingen sehr bewährt. Und was für die Allerkleinsten gut ist, pflegt und schützt auch Ihre Haut.