Menü

Unsere HiPP-Ausbilder sind in „Bestform“

Erfolgreiche Ausbildung braucht „Ausbilder in Bestform“. Um eine anspruchsvolle
Ausbildung sicherzustellen, sind qualifizierte Ausbildungsverantwortliche der
Schlüssel. Die IHK Ausbilderakademie Bayern prüft seit 2009 unter dem Slogan
„Ausbilder in Bestform“ Kompetenzen bei den Ausbildern.

Der Firma HiPP ist es ein besonderes Anliegen, ihre Mitarbeiter/innen bestmöglich weiterzubilden.

Unsere Ausbilder und Ausbildungsverantwortlichen nehmen an regelmäßigen Workshops, Seminaren sowie internen und externen Arbeitskreisen teil, um unseren Auszubildenden die bestmögliche Ausbildung zu bieten.

Durch die Teilnahme an diesen Weiterbildungen sammeln sie „Bildungspunkte“ und erlangen dadurch bestimmte Qualifikationen.

Verleihung der Stufe 1 (Zertifizierte/r Berufsausbilder/in):

Martina Hölzl (Mitte links, Ausbilderin für kaufmännische Auszubildende) und Birgit Kohlhuber (Mitte rechts, Ausbilderin Chemielaboranten) bei der Verleihung der Zeugnisse.

Andreas Zacherl (links, Ausbilder Fachkraft für Lebensmitteltechnik) und Josef Hönig (rechts, kaufmännischer Ausbilder und IHK-Jury-Mitglied) bei der
Zeugnisübergabe.

Robert Widmayr (Mitte, Ausbilder Elektroniker) bei der Zeugnisverleihung.

Dennis Dolzer (Mitte, Ausbilder Fachkraft für Lagerlogistik) und Georg Theurer (rechts, Ausbilder Industriemechaniker) bei der Übergabe der Zeugnisse.

Verleihung der Stufe 2 (Zertifizierte/r Berufsausbilder/in Professional):

Robert Widmayr (Mitte, Ausbilder Elektroniker) bei der Verleihung der Zeugnisse für die Stufe 2.


img
Wer Babys in den Mittelpunkt stellt, trägt große Verantwortung.

Deshalb sind unsere Bio-Produkte von ganz besonderer Qualität und gemäß EU-Bio-Verordnung ohne Gentechnik.
img