Menü

„Warum ich gerne Ausbilder bin …“

Unseren Ausbilderinnen und Ausbildern macht es große Freude, unsere Nachwuchskräfte aufzubauen und weiterzuentwickeln.

Robert Widmayr

 (Ausbilder Elektroniker/in)

"Schon seit 1999 bin ich Ausbilder für den Beruf 'Elektroniker'. Damals gab es einen sehr großen Bedarf an Elektronikern, was schließlich zum Ausbildungsstart geführt hat. Auch heute noch versuche ich mein erworbenes Wissen und die gesammelten Erfahrungen an die Auszubildenden weiterzugeben."

Birgit Kohlhuber

(Ausbilderin Chemielaborant/in)

"Weil ich Spaß an der Arbeit mit jungen Menschen habe und mein Wissen weitergeben möchte, bin ich seit Oktober 2012 Ausbilderin für den Beruf 'Chemielaborant/in'. Am meisten Freude bereitet es mir, die Entwicklung der Azubis bis zu ihrer Abschlussprüfung zu verfolgen."

Martina Hölzl

 (Ausbilderin Industriekaufleute)

"Ich bilde nun seit Anfang 2014 die Ausbildungsrichtung 'Industriekauffrau/-mann' aus und betreue unsere dualen Studenten mit der Fachrichtung Betriebswirtschaft. Die Zusammenarbeit mit den Jugendlichen und der Spaß, zu deren Weiterentwicklung beizutragen, sind zwei der Gründe, weshalb ich mich hierzu entschieden habe."

Andreas Zacherl

 (Ausbilder Fachkraft für Lebensmitteltechnik)

"Als Ausbilder möchte ich den Azubis nicht nur fachliche Qualifikationen, sondern auch eine gewisse soziale Bildung vermitteln. Seit 2011 schon bereitet es mir Freude, jedes Jahr neue Azubis zur 'Fachkraft für Lebensmitteltechnik' auszubilden und ihren Reifeprozess miterleben zu dürfen."

Georg Theurer

(Ausbilder Industriemechaniker/in)

"Um mich selber weiterzubilden und um den Auszubildenden ein gutes Vorbild zu sein, habe ich mich vor 6 Jahren dazu entschieden, Ausbilder zum Beruf 'Industriemechaniker/in', zu werden. Vor allem die Prüfungsvorbereitung und die gemeinsame Zusammenarbeit mit den Azubis machen mir Spaß."

Dennis Dolzer

(Ausbilder Fachkraft für Lagerlogistik)

"Seit September 2013 bilde ich den Beruf 'Fachkraft für Lagerlogistik' aus, da mir die Zusammenarbeit mit Jugendlichen viel Spaß bereitet. Eine gute Ausbildung ist ein wichtiger Bestandteil des beruflichen Werdegangs, deshalb freue ich mich die Auszubildenden hierbei unterstützen zu können."

Christian Neumeir

(Ausbilder Koch/Köchin)

"Mir liegt es am Herzen, meinen Auszubildenden den vielfältigen und kreativen Beruf als 'Koch' beizubringen. Seit 2007 versuche ich nun, meine Erfahrungen an die Jugendlichen weiterzugeben."

Donal Doyle

 (Ausbilder „Duales Studium Wirtschaftsinformatik“)

"Meiner Meinung nach ist es wichtig, dass die Firma HiPP in der Lage ist, gut ausgebildeten Nachwuchs zu gewährleisten, welcher am Ende der Ausbildung langfristig einen Platz im Unternehmen findet. Seit 6 Jahren versuche ich nun, die Unternehmenswerte bis zum Bestehen der Prüfungen und auch darüber hinaus weiterzugeben."

Ludwig Hösl

 (Ausbilder Fachinformatiker/in Fachrichtung Anwendungsentwicklung)

"Seit 2016 bin ich Ausbilder für den Beruf 'Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung'. Ich habe Spaß daran zu sehen, wie sich die Auszubildenden entwickeln und freue mich, ein Stück weit dazu beizutragen. Es ist ein tolles Gefühl, wenn ehemalige Auszubildende auch langsam selbst wichtige Funktionen im Betrieb übernehmen können."


img
Wer Babys in den Mittelpunkt stellt, trägt große Verantwortung.

Deshalb sind unsere Bio-Produkte von ganz besonderer Qualität und gemäß EU-Bio-Verordnung ohne Gentechnik.
img