Menü

Berufsausbildung zur/zum Industriekauffrau/-mann

mit Zusatzqualifikation
zur Fremdsprachenkorrespondent/in – Englisch

Durch die Ausbildung in einem international erfolgreichen Markenartikelunternehmen und den Besuch der Berufsschule werden Sie in nur 2,5 Jahren Profi Ihres Fachs.

In einem mittelständisch geprägten Familienunternehmen der Nahrungsmittelindustrie bekommen Sie einen Überblick über sämtliche betriebliche Tätigkeiten, von der Beschaffung der (Bio-) Rohstoffe, über die Produktion der HiPP-Gläschen und Säfte bis hin zum Marketing der HiPP-Produktpalette. Sie werden mit den aktuellen IT-Anwendungssystemen vertraut und lernen, die vielfältigen Daten des betrieblichen Leistungsprozesses zu pflegen und auszuwerten.

An der Berufsschule haben Sie die Möglichkeit, sich umfangreiches Basiswissen anzueignen, wie zum Beispiel die Grundlagen zu den Geschäftsprozessen "Marketing und Absatz", "Beschaffung und Bevorratung", "Personal" oder „Leistungserstellung". Sie werden mit den rechtlichen Rahmenbedingungen des Wirtschaftens und den Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung vertraut. So erlangen Sie die Grundfähigkeiten einer Kauffrau/eines Kaufmanns.

Nähere Informationen zur Zusatzqualifikation zur Fremdsprachenkorrespondent/in – Englisch finden Sie hier.

Rahmenbedingungen

Schulische
Voraussetzungen
Mittlere Reife, Fachhochschulreife, allgemeine Hochschulreife
Dauer der Ausbildung 2,5 Jahre (verkürzt um 6 Monate)
Ausbildungsort HiPP-Werk Georg Hipp OHG
85276 Pfaffenhofen/Ilm
Berufsschule Staatliche Berufsschule
85276 Pfaffenhofen/Ilm
Ausbildungsverlauf Kennenlernen der Ausbildungsbereiche gemäß Ausbildungsplan
Ausbildungsbetreuung Durch den zuständigen Ausbilder sowie eine/n offiziell zuständige/n Azubi-Betreuer/in in jedem Ausbildungsbereich
Arbeitszeit 38 Stunden/Woche
Ausbildungsvergütung Übertarifliche HiPP-Ausbildungsvergütungsregelung:
1. Ausbildungsjahr: Euro 841,-/Monat
2. Ausbildungsjahr: Euro 965,-/Monat
3. Ausbildungsjahr: Euro 1087,-/Monat

Darüber hinaus:
Fahrtkostenerstattungsregelung für Fahrten zur Arbeitsstätte und Fahrten zur Berufsschule, vielfältige HiPP-Sozialleistungen
Abschlussprüfungs-
vorbereitung
Spezielle Trainings zur Prüfungsvorbereitung
Abschluss Industriekauffrau/-mann (IHK)

Anforderungen

  • Interesse an Zahlen und Fakten
  • Freude am Umgang mit Menschen und daran, gemeinsam die täglichen Aufgaben in Angriff zu nehmen
  • Freude an der aktiven Kommunikation mit Kunden und Lieferanten
  • Selbständige, zielstrebige Arbeitsweise
  • Leistungsbereitschaft, Disziplin, Fleiß

 

Einsatzmöglichkeiten nach der Ausbildung

Als Sachbearbeiter/in und/oder Mitarbeiter/in in Projektteams in den Bereichen Materialwirtschaft, Fertigung, Marketing, Vertrieb, Personalmanagement, Rechnungswesen/Controlling

Bewerbung

Bewerbungsform

ONLINE oder mit Bewerbungsmappe

Auswahlverfahren

"Bewerber/innen-Tag" und Vorstellungsgespräch

Bewerbungsschluss

Bewerbungen für den Ausbildungsstart Herbst 2016 möglich

Berufsausbildung bei HiPP


img
Wer Babys in den Mittelpunkt stellt, trägt große Verantwortung.

Deshalb sind unsere Bio-Produkte von ganz besonderer Qualität und gemäß EU-Bio-Verordnung ohne Gentechnik.
img