Menü

Berufsausbildung zur/zum Industriemechaniker/-in

Durch die Ausbildung in einem international erfolgreichen Markenartikelunternehmen und den Besuch der Berufsschule werden Sie in 3,5 Jahren Profi Ihres Fachs.

In einem mittelständisch geprägten Familienunternehmen der Nahrungsmittelindustrie bekommen Sie einen Überblick über die gesamte maschinelle Verarbeitung bei HiPP. Insbesondere erwerben Sie Kenntnisse in der Wartung und Instandsetzung der automatisierten Produktionsanlagen. Sie lernen die Produktionsanlagen bei HiPP kennen und lernen im Handwerkerzentrum klassische Aufgabenstellungen eines Mechanikers unter Beachtung der einschlägigen Sicherheitsbestimmungen selbständig auszuführen. Schritt für Schritt werden Sie mit den Themen Elektropneumatik, Hydraulik, Schweißen und Instandsetzung vertraut.

An der Berufsschule haben Sie die Möglichkeit, sich umfangreiches Grundlagenwissen anzueignen, wie zum Beispiel zu den Themen "Fertigungstechnik (Technische Zeichnungen, CNC-Technik)", "Automatisierungstechnik (Elektropneumatische Grundlagen)" sowie "Bauelemente (Berechnung von Kräften)". So erlangen Sie die Grundfähigkeiten einer Industriemechanikerin/eines Industriemechanikers.

Rahmenbedingungen

Schulische
Voraussetzungen
Qualifizierender Hauptschulabschluss,
mittlere Reife
Dauer der Ausbildung 3,5 Jahre
Ausbildungsort HiPP GmbH & Co. Produktion KG
85276 Pfaffenhofen/Ilm

Fachkurse bei E.ON Bayern AG
85276 Pfaffenhofen/Ilm
Berufsschule Staatliche Berufsschule
85276 Pfaffenhofen/Ilm
Ausbildungsverlauf Kennenlernen der Ausbildungsbereiche gemäß Ausbildungsplan
Ausbildungsbetreuung Durch den zuständigen Ausbilder vor Ort
Arbeitszeit 38 Stunden/Woche
Ausbildungsvergütung Übertarifliche HiPP-Ausbildungsvergütungsregelung:
1. Ausbildungsjahr: Euro 841,-/Monat
2. Ausbildungsjahr: Euro 965,-/Monat
3. Ausbildungsjahr: Euro 1087,-/Monat
4. Ausbildungsjahr: Euro 1172,-/Monat

Darüber hinaus:
Fahrtkostenerstattungsregelung für Fahrten zur Arbeitsstätte und Fahrten zur Berufsschule, vielfältige HiPP-Sozialleistungen
Abschlussprüfungs-
vorbereitung
Spezielle Trainings zur Prüfungsvorbereitung
Abschluss Industriemechaniker/in für Betriebstechnik (IHK)

Anforderungen

  • Interesse an technischen Fragestellungen
  • Offenheit für unterschiedliche Arbeitsumgebungen und Arbeitsbedingungen
  • Bereitschaft, sich körperlichen und geistigen Herausforderungen auch in Ausnahmesituationen zu stellen
  • Sorgfältige, genaue, disziplinierte Arbeitsweise

 

Einsatzmöglichkeiten nach der Ausbildung

Als Mechaniker/in im Bereich Anlagenbau und/oder als Teil der Mannschaft im Bereich Wartung und Instandsetzung

Bewerbung

Bewerbungsform

ONLINE oder mit Bewerbungsmappe

Auswahlverfahren

Vorstellungsgespräch und "Kurz"-Praktikum

Bewerbungsschluss

15.10.2017 für den Ausbildungsstart Herbst 2018

Berufsausbildung bei HiPP


img
Wer Babys in den Mittelpunkt stellt, trägt große Verantwortung.

Deshalb sind unsere Bio-Produkte von ganz besonderer Qualität und gemäß EU-Bio-Verordnung ohne Gentechnik.
img