Menü

Aktuelle Meldung

HiPP ist Finalist des Deutschen CSR-Preises 2017

Der Deutsche CSR-Preis ist eine der wichtigsten Auszeichnungen für Nachhaltigkeits- und CSR-Engagementin Deutschland. HiPP konnte die Jury des CSR-Preises mit seiner Bewerbung in den Kategorien „Biodiversitätsmanagement zum Erhalt der weltweiten biologischen Vielfalt“ und „C02-Vermeidung als Beitrag zum Klimaschutz“ überzeugen und wurde in beiden Sparten unter die drei Finalisten gewählt. Die Verleihung des Preises findet am 4. April 2017 im Rahmen des 13. Deutschen CSR-Forums in Ludwigsburg statt.

Der verantwortungsvolle Umgang mit Natur und Ressourcen wird in einer globalen Welt immer wichtiger. Dabei ist der Schutz des Klimas eine der größten Aufgaben unserer Zeit. Das Unternehmen HiPP steht seit über 60 Jahren für eine bewusste Auseinandersetzung mit den Themen Natur, Mensch und Wirtschaft. Nachhaltiges Denken und Handeln hat im Familienunternehmen HiPP Tradition und ist ein erklärtes Unternehmensziel des weltweit größten Verarbeiters von Bio-Rohstoffen. „In unseren Nachhaltigkeitsleitlinien und im Unternehmensleitbild ist CSR fest verankert. Indem wir gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und vorrausschauend handeln, tragen wir dazu bei, dass eine lebenswerte Zukunft auch für die nächsten Generationen möglich ist“, kommentiert Stefan Hipp.