Menü

Kinder brauchen viel Bewegung

Krabbeln, laufen, hüpfen, lachen – einfach machen. Für eine gute und gesunde Entwicklung brauchen Kinder viel Bewegung. Begleiten Sie Ihr Kind dabei, unterstützen Sie es und gehen Sie mit einem guten Beispiel voran. Sich viel zu bewegen ist für jeden vorteilhaft, vor allem für Ihren Nachwuchs.

Um eine bestmögliche Entwicklung zu unterstützen, sollten Sie Ihr Kind zu möglichst viel Bewegung motivieren, denn Bewegung spielt im Leben eines Kleinkinds eine zentrale Rolle. Kleinkinder sollten früh ihre eigenen Erfahrungen in Bezug auf ihren Körper machen. Dadurch entwickeln sie sich weiter und machen schneller Fortschritte in der motorischen, aber auch in der geistigen Entwicklung. Zusätzlich wird durch Bewegung die Verdauung munter und angeregt. Am besten ist es, Sie machen aus dem Bewegungsdrang Ihres Kindes eine tägliche Routine. Jeden Tag mindestens einmal raus ins Freie und neue Abenteuer erleben. Hat Ihr Kind erst einmal das Laufen gelernt, will es das Gelernte auch unter Beweis stellen.

Durch gemeinsame Ausflüge z.B. zum nächstgelegenen Spielplatz, lernen Kinder andere Kinder kennen, sich auf sie einzustellen und mit ihnen umzugehen.

Spielzeug müssen Sie nicht mitnehmen, dies findet Ihr Kind überall: Pfützen, Steine, Äste, Blätter ...

Regen Sie die Fantasie Ihres Kindes an, haben Sie immer ein waches Auge, aber lassen Sie Ihrem Kind auch den angemessenen Freiraum. 

Binden Sie Ihr Kind auch im Alltag mit ein. Gemeinsames Aufräumen nach dem
Spielen oder Tischdecken. Ihr Kind freut sich, wenn es selbstständig etwas machen darf und Ihnen wirklich helfen kann, auch wenn es „nur“ seinen Trinkbecher alleine zum Tisch bringt.

Spiel-Tipps für Drinnen und Draußen:

  • Auslegen von einer großen Matratze zum sicheren Spielen und Toben
  • Gemeinsam Tiere nachmachen und sich dazu bewegen
  • Draußen Verstecken spielen und auf kleine Bäume klettern (natürlich mit Unterstützung)