Menü

Omega 3 (ALA) - Wichtig für die Entwicklung von Gehirn- und Nervenzellen

Omega 3 Fettsäuren (ALA) sind gerade im Säuglingsalter wichtig für die Entwicklung von Gehirn- und Nervenzellen.

Denn in den ersten beiden Lebensjahren wächst und reift das Gehirn in besonderem Maße, so dass die regelmäßige Aufnahme von Omega 3 Fettsäuren (ALA) besonders wichtig ist: 0,5% des täglichen Energiebedarfs eines Säuglings sollten mit Omega 3 Fettsäuren gedeckt werden.

Omega 3 Fettsäuren (ALA) in HiPP Milchnahrungen und Milchbreien

Die HiPP Bio und Bio Combiotik® Milchnahrungen und HiPP Bio-Milchbreie mit guter Folgemilch (nach dem 4. Monat) enthalten diese wertvollen Omega 3 Fettsäuren (ALA) aus natürlichen Bio-Zutaten. Damit können Sie sicher sein, dass der Bedarfs Ihres Babys an Omega 3 Fettsäuren (ALA) gut gedeckt wird – und das auf ganz natürliche Art und Weise. So bekommt Ihr Baby Tag für Tag alles, was es für eine gesunde Entwicklung braucht.

Hier sehen Sie am Beispiel eines 7 Monate alten Babys, wie die tägliche Versorgung mit wertvollem Omega 3 Fettsäuren (ALA) mit HiPP Bio-Milchnahrungen und HiPP Bio-Beikost-Produkten gesichert ist.

* Die empfohlene Zufuhr an Omega 3 Fettsäuren (ALA) liegt bei einem 4 bis 12 Monate altem Säugling bei 0,5 % der täglichen Energieaufnahme.