Menü

Tipps für werdende Papas

Hier haben wir einige Tipps für alle werdenden Papas zusammengestellt, die helfen sollen, die Geburt und die ersten Tage mit dem Baby unvergesslich zu machen.

Vor der Geburt

  • Begleiten Sie Ihre Partnerin zu wichtigen Terminen (z.B. Geburtsvorbereitungskurs oder Vorsorgeuntersuchungen)
  • Informieren Sie Ihre Firma rechtzeitig und beantragen Sie ggf. Elternzeit
  • Breiten Sie die Wohnung für das Baby vor (Wickeltisch mit Heizstrahler, Stubenwagen, Kinderzimmer…)
  • Unterstützen Sie bei der Erledigung der Formalitäten

Während der Geburt

  • Bieten Sie z.B. eine Massage an, etwas zu Trinken oder einen kalten Lappen für die Stirn
  • Vergessen Sie nicht, Verpflegung für sich selbst mitzunehmen und die Kamera für das erste Foto
  • Informieren Sie nach der Geburt Freunde und Verwandte über den Namen, die Größe und das Gewicht Ihres kleinen Babys

Nachhause kommen

  • Wenn Mama und Baby vom Krankenhaus abgeholt werden, denken Sie an die Babyschale und eine Decke im Auto
  • Zuhause angekommen, freut sich die Mama sicherlich über einen Willkommens-Blumenstrauß
  • Übernehmen Sie zum Beispiel das Baden, Wickeln und Spazierengehen um dem Baby näher zu kommen und die Mutter zu entlasten
  • Helfen Sie auch bei den Aufgaben im Alltag wie Einkaufen, Kochen, Wäsche waschen
  • Stimmen Sie Besuche mit der Mama ab. Entweder Sie können sich selbst um die Gäste kümmern oder sie vertrösten die Freunde auf einen späteren Besuch, wenn sich der Alltag Zuhause schon ein wenig eingependelt hat