HiPP Mein BabyClub

Login
Passwort
Ich möchte auf diesem Computer eingeloggt bleiben, bis ich mich auslogge.
 
Themen-Übersicht   |   7-12 Monate

Babykekse selber backen!

Das Baby wird mobil
antworten

Babykekse selber backen!

Hallo Mamis,

habt ihr ein Rezept für Babyplätzchen zum selber backen?
(Die von Hipp sind zwar gut, aber sehr zerbrechlich und zu süß)

Danke und schon mal ein schönes neues Jahr mit Euren Würmchen :)

Re: Babykekse selber backen!

250 g Apfelmus mit 150 g Haferflocken (oder Babymüsli) mischen, kleine Kleckse auf das Blech, mit Backpapier belegt, geben und bei 160°C ca. 15 Minuten backen. Wenn man die Kekse länger drin läßt, werden sie härter.

Statt Apfelmus kann man auch Obstgläschen (Apfel, Birne etc.) benutzen.

Re: Babykekse selber backen!

JuYael hat geschrieben:
> 250 g Apfelmus mit 150 g Haferflocken (oder Babymüsli) mischen, kleine
> Kleckse auf das Blech, mit Backpapier belegt, geben und bei 160°C ca. 15
> Minuten backen. Wenn man die Kekse länger drin läßt, werden sie härter.
>
> Statt Apfelmus kann man auch Obstgläschen (Apfel, Birne etc.) benutzen.


SUPER DANKE! WERD ICH GLEICH MAL AUSPROBIEREN

Re: Babykekse selber backen!

Ab wann kann ich die denn geben?

Re: Babykekse selber backen!

Genauso, wie bei gekauften Keksen - sie müssen sie halten können und sollten keine Probleme haben, wenn sie Stückchen im Mund haben. Also ca. ab 8. Monat.

Re: Babykekse selber backen!

es gibt das babymüsli schon ab dem 4ten monat das ist ganz ganz fein gemahlen, vielleicht kann man die dann schon eher geben wenn man das zeug nimmt oder ??

Re: Babykekse selber backen!

Nee, das hilft dann nicht. Durch das Backen können sich eben vom gesamten Keks auch mal Bröckchen lösen - die müssen die Kleinen dann schon kauen oder kleinlutschen können.

Re: Babykekse selber backen!

Hab noch ein Rezept gefunden!


Rezept Zubereitung Babykekse
125 Gramm
Zucker
1
Ei
1
Eigelb
125 Gramm
Mehl
1 TL
Backpulver

Die Zutaten einfach zu einem Teig vermengen.
Ein Backblech mit Backpapier belegen.
1/2 TL Teig jeweils nebeneinander auf das Blech setzen.
10 Minuten 170° Umluft backen

Re: Babykekse selber backen!

Yolanda lang ist es her, trotzdem eine Frage dazu:

Wie lange kann ich die beiden Kekssorten aufbewahren und wie am besten?

Danke!!

Re: Babykekse selber backen!

JuYael hat geschrieben:
> 250 g Apfelmus mit 150 g Haferflocken (oder Babymüsli) mischen, kleine
> Kleckse auf das Blech, mit Backpapier belegt, geben und bei 160°C ca. 15
> Minuten backen. Wenn man die Kekse länger drin läßt, werden sie härter.
>
> Statt Apfelmus kann man auch Obstgläschen (Apfel, Birne etc.) benutzen.

wow danke so einfach?

geht das auch mit schmelzflocken oder schmelzen die dann weg? :oops:

miguel liebt ja jetzt schon kekse (er ist 5 1/2 monate) und hat keine probleme mit den bröseln, aber das wär ja mal ne gesunde variante

Re: Babykekse selber backen!

Super wäre es natürlich, Apfelmus selber zu machen und das dann zu nehmen :)

Re: Babykekse selber backen!

na ich wills ja nicht gleich übertreiben ;)

ich werd babygläschen nehmen, da kann man ja verschiedene geschmäcker probieren. ich vertrau den gläschenherstellern eh mehr als meinen kochkünsten :oops:

Re: Babykekse selber backen!

Also, ich esse gerade die ersten mit gekauftem apfelmus (wuerd ich meiner kleinen wegen dem Zucker aber net geben) und die sind ganz gut, aber waren zu kurz drin und sind deshalb noch zu weich...

Sind aber ja nur die Prototypen, muss ja testen, was ich meiner kleinen geb ;)

Ich würde es auch mit Gläschen machen, oder eben mit selber gemachtem Apfelmus ;)

Re: Babykekse selber backen!

Beccylein hat geschrieben:
> Yolanda lang ist es her, trotzdem eine Frage dazu:
>
> Wie lange kann ich die beiden Kekssorten aufbewahren und wie am besten?
>
> Danke!!

Ich würde sie in einer Keksdose aus Blech aufbewahren halten sich recht lange :D
hast du das Rezept von JuYael schon ausprobiert wenn ja wie kam es an?

Re: Babykekse selber backen!

Dinkelstangen

250g Dinkelmehl (Vollkorn)
2 Bananen gematscht
2 Karotten gerieben
60g Butter

Alles verkneten, Stangen formen und bei 180° ca 30 min backen. Reicht für ca 1 Blech.

Statt mit Bananen und Karotten hab ich das auch schon mit zwei Bechern Hipp-Kinderpause gemacht. ApfelBirne und die mit Aprikose. Stopft nicht so.

Nächste


antworten

Zurück zu 7-12 Monate



Wenn Sie sich gerne über spätere Lebensabschnitte Ihrer Kinder austauschen wollen, empfehlen wir Ihnen die Foren bei Rund ums Baby.