Baby schläft seit 1er Milch nicht mehr durch

Die Sinne erwachen

Video-Tipp: So klappt der Start in die Beikost und das Füttern mit dem Löffel

Ernährungsplan: Eine Orientierungshilfe für die Ernährung Ihres Kindes

Die Weiße Karotte: Ideal zum Start mit der Beikost

MrsEkmel
8. Jan 2017 04:06
Baby schläft seit 1er Milch nicht mehr durch
Hallo liebe Mamis,

Unser Sohn ist jetzt 4 Monate und bekommt seit nun gut 2 Wochen 1er Milch.
Er hat von Anfang an mit Pre eigentlich sehr gut durchgeschlafen von 21 bis mindestens 4, 5 Uhr.
Etwa seit dem 2. Januar nun wird er Nachts wieder alle 2,5 bis 3 Stunden wach. Zum teil trinkt er dann auch nicht wirklich viel... Er hat auch von Anfang nachts nach der Flasche so komische Geräusche gemacht und gestrampelt bis er wieder eingeschlafen ist.
Seit der 1er schläft er aber auch tagsüber wieder etwas mehr...
Ich bin gerade richtig verzweifelt weil ich durch sein gestrampel eh schon immer lange brauche um wieder einzuschlafen...

Kennt das jemand vielleicht mit dem öfters wachwerden nach der Umstellung?
Ich weiß das ist (hoffentlich) nur eine phase aber wann geht die denn vorbei :(
Kerstin1811
8. Jan 2017 08:05
Re: Baby schläft seit 1er Milch nicht mehr durch
Also dass er tagsüber mehr schläft, wundert mich nicht. Die Milch ist deutlich gehaltvoller und liegt dann natürlich schwer im Magen. Und was er tagsüber schläft, braucht er nachts nicht. ;)

Hinzu kommt, dass Babys in dem Alter noch gar nicht durchschlafen müssen. Das hat mit der Hirnreife zu tun. Es kann also sein, dass er so oder so seinen Schlafrythmus verändert hätte und das gar nichts mit der Milch zu tun hat.
JD2811
8. Jan 2017 11:03
Re: Baby schläft seit 1er Milch nicht mehr durch
Hallo MrsEkmel,
dass die 1er Milch im Magen liegt, kann gut sein - "gehaltvoller" i.S. von "mehr Nährwert" ist sie zwar nicht (gibt eine gesetzliche Bestimmung, dass künstl. Säuglingsnahrung vom Nährwert her der MuMi entsprechen muss - nicht mehr als 70 kcal/100ml), aber die Zusammensetzung ist der MuMi nicht ganz so ähnlich wie die PRE-Milch und insgesamt verbleibt künstliche Säuglingsnahrung etwas länger im Magen - kann also gut sein, dass er damit gut zu tun hat.
Ähnlich wie Kerstin glaube ich aber gar nicht an einen so unbedingten Zusammenhang zwischen Milch und Nicht-Durchschlafen - er MUSS noch gar nicht durchschlafen (also 5-6 Std. am Stück) und im Alter von 4-6 Monaten wachen viele Säuglinge, die zuvor schon "gut" schliefen, wieder vermehr auf (Info findest du vielfach im Netz). Ich will dir ja keine Angst machen - aber das kann eine Weile so gehen (vgl. meinen Thread: "Hilfe, Dauerstillen). Meine Tochter hat auch ganz ruhige Nächte gehabt, bis plötzlich so ab der 17. Woche mehrmaliges Aufwachen und Stillen im 2-, 1- oder noch häufigerem Stundenrhythmus dran waren. Das geht nun seit zwei Monaten so!! Hängt mit den beiden Sprüngen in dieser Zeit (19 Wochen, 26 Wochen), den Zähnchen (bei uns VOR 5. Monat) und der beginnenden Mobilität zusammen... Bei uns scheint es gerade etwas besser/ruhiger zu werden. Kann dir ja berichten... Es ist ja nun auch immer eine ganz individuelle Geschichte und im Grunde kann dir niemand sagen, ob das bei deinem Kleinen vielleicht ganz fix wieder vorbei ist. Meine ist eh eine Mama-Klette... :lol:
MrsEkmel
8. Jan 2017 14:22
Re: Baby schläft seit 1er Milch nicht mehr durch
Danke für eure Antworten!

Dass sie wieder öfters wachwerden habe ich noch nie gehört, vielleicht liegt es wirklich daran...
Er scheint auch zu versuchen, sich aufzusetzen, aber bisher nur in der Autoschale oder der Wippe (zieht beine hoch und den kopf nach vorne).

Ich hoffe er tut uns das nicht allzulange an :D :?
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche im Forum

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Bilder-Memo Gewinnspiel

Mitmachen und mit etwas Glück gewinnen beim Nudel-Saucen Kärtchenspiel.

Jetzt mitmachen

Lieblingszutaten-Suche

Finden Sie alle HiPP Produkte mit der Lieblingszutat Ihres kleinen Lieblings.

Zur Suche