Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

HiPP Nachhaltigkeitsbericht 2015

53HiPP Standorte | Das HiPP Werk in Glina Vivera Seit 2001 gehört Vivera zur HiPP Gruppe. Das Werk liegt in ländlicher Umgebung in der grünen Mitte Kroatiens. Für die Herstellung und Verarbeitung von Zerealien und Trockenprodukten bilden die sorgfältige Auswahl von Rohmaterialien und die Qualitätssicherung über den gesamten Herstellungsprozess eine solide Basis für beste HiPP Qualität. Die Produkte von Vivera sind sehr erfolgreich: Im Berichtszeitraum waren Kapazitätssteigerungen erforderlich, um die Nachfrage bedienen zu können. Zugleich wurden in den vergangenen fünf Jahren mit einem Investitionsvolumen von insgesamt ca. 6,6 Millionen Euro das Produktportfolio erweitert, neue Mitarbeiter eingestellt und die Produktionsbedingungen insgesamt optimiert. Personalmanagement Den größten Wert des Unternehmens repräsentieren die mittler- weile 190 Beschäftigten am Standort. Deren Wissen, Kreativi- tät und Innovationskraft tragen wesentlich zum Erfolg des Unternehmens bei. Mitarbeiter und Führungskräfte arbeiten bei Vivera Hand in Hand. Dabei steht die zielgerichtete Aus- und Weiterbildung besonders im Fokus. Die Mitarbeiterförderung durch die Vorgesetzten wird individuell ergänzt durch berufs- bezogene Lehrgänge und Schulungen. Fachübergreifende Kompetenzen, wie beispielsweise Computer- oder Sprachkurse, sind in Glina besonders gefragt. Neben den Jahresgesprächen und Zielvereinbarungen findet auch eine regelmäßige Beurtei- lung der Führungskräfte durch die Mitarbeiter statt. Gesundheitsförderung und Arbeitssicherheit Arbeitssicherheit wird bei Vivera großgeschrieben: Sämtliche Standards und gesetzliche Regelungen werden strengstens eingehalten. Ausnahmslos alle Mitarbeiter sind unfallversichert. Kostenlose Vorsorgeuntersuchungen, Entspannungskurse und vielfältige Sportangebote zur Förderung der Mitarbeiterge- sundheit gehören zum festen Angebot im Unternehmen. Die Identifikation der Mitarbeiter mit Vivera zeigt sich auch an der hohen Beteiligung bei Teambildungsmaßnahmen wie abwechslungsreichen gemeinsamen Freizeitaktivitäten und Angeboten für die Kinder der Mitarbeiter. Ansicht des Verwaltungsgebäudes von Vivera – dem HiPP Werk in Kroatien. Der Geschäftsleiter Darko Baljak (Vierter von rechts) mit seinem Kernteam.

Seitenübersicht