Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

HiPP Nachhaltigkeitsbericht 2015

50 | Betriebliche Umweltbilanz Pfaffenhofen Nachhaltigkeitsprogramm Pfaffenhofen Vielfältige Maßnahmen führen zum Ziel Maßnahmen Zeitraum Status Natur, Umwelt,Soziales 2013 Genehmigung Antrag „Firmen fördern Vielfalt“ durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU). Projekt zum Schutz der biologischen Vielfalt im agrarischen Vorfeld durch Unternehmen 2013 Erledigt Einführung eines systematischen Gesundheitsmanagements 2013 Erledigt Organisation einer Deckelsammelaktion für Kunden (Recyclinganteile: HiPP 100 %, Kunden 69 %) 2013 Nicht umgesetzt Aktion „Ein Baum für Ihr Baby“ mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e. V. 2013 Erledigt Sammelaktion für gebrauchte Büromaterialien und Althandys 2013 Erledigt Zusammenarbeit mit dem Landesbund für Vogelschutz, Bayern (LBV): Aufbau von Insektenhotels und Nistkästen am Standort. Regelmäßige Vogelzählungen (unter besonderer Berücksichtigung der Rote-Liste-Arten) 2013 Erledigt Technik, Recht und Organisatorisches 2013 Wassereinsparung durch Wiederverwendung von Kühlwasser aus der Kochanlage in der CIP-Anlage 2013 Erledigt Eindämmung von Produktverlusten bei der Herstellung von Sondennahrung durch Kreislaufführung im Falle technischer Störungen 2013 Erledigt Verringerung des Energieverbrauchs durch eine neue Produktionslinie zur Obstverarbeitung 2013 Erledigt Erste Anwendungsfälle für den Einsatz von Biokunststoffen auf Holzbasis 2013 Erledigt Einsparung von Zusätzen und Reinigungsmitteln durch Wasserbeleber für Kühlwasser 2013 Erledigt Optimierung Druckluft: Druckabsenkung, Leckageortung, Bedarfsanpassung, Abwärmenutzung 2013 Erledigt Abwärmenutzung aus der Kälteerzeugung für die Raumheizung 2013 Erledigt Optimierungen Energieverbrauch bei den Entgasern 2013 Erledigt Auftauschnecke: Energieeinsparung durch Verwendung von Dampf anstelle von erwärmtem Wasser 2013 Erledigt NachhaltigkeitsprogrammDas aktuelle Nachhaltigkeitsprogramm bildet den Zeitraum von 2013 bis Mitte 2015 und die laufenden Maßnahmen und Ziele aus dem HiPP Nachhaltigkeitsmanagement ab. Diese wurden ge- meinsam mit den verschiedenen Unternehmensbereichen erarbeitet. Die wichtigsten Vorhaben daraus konnten im Berichtszeitraum erfolgreich umgesetzt werden. Viele der zahlreichen Aktivitäten dienen dabei der Erhaltung der biologischen Vielfalt und des Bodenlebens sowie dem Umweltschutz. Neu im sozialen Bereich ist insbesondere das betriebliche Gesundheitsmanagement. Storchenprojekt in Kooperation mit dem LBV und dem Schyren Gymnasium.

Seitenübersicht