Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

HiPP Nachhaltigkeitsbericht 2015

38 | Betriebliche Umweltbilanz Pfaffenhofen Betriebliche Umweltbilanz Standort Pfaffenhofen Die betriebliche Umweltbilanz wird für das HiPP Werk Georg Hipp OHG, die HiPP GmbH & Co. Produktions KG und die HiPP GmbH & Co. Vertrieb KG vorgelegt. Dieser Nachhaltigkeitsbe- richt beinhaltet daher auch die Umwelterklärung für das Werk Pfaffenhofen für 2015. Das Geschäftsziel der drei Unterneh- mensgruppen sind die Produktion und der Vertrieb von Lebens- mitteln für Babys und Kleinkinder und anderen Nahrungsmitteln, die gemäß der Diätverordnung hergestellt werden. Anhand des Energie- und Stoffstrom-Managements wird das betriebliche Geschehen systematisch auf mögliche ökologische Risiken und Schwachstellen überprüft, Optimierungspotenziale werden aufgezeigt. Auf Basis dieser Sachbilanz werden die jeweiligen In- und Output-Stoffe hinsichtlich ihrer Wirkungen auf die Umwelt analysiert und bewertet. Das Hauptziel ist dabei möglichst nach- haltige Kreisläufe zu schaffen, aber natürlich auch Ressourcen, bzw. Material möglichst effizient einzusetzen.Die vorgelegten Zahlen aus den Jahren 2012, 2013 und 2014 ermöglichen den prozentualen Vergleich und machen sichtbar, wie die Prozess- daten sich im Laufe der letzten drei Jahre verändert haben. Die Input- bzw. Output-Relation wird dabei immer bezogen auf eine Produkttonne gemessen. Die Angaben werden in den Folgekapiteln detailliert ausge- wiesen. Die Summen der einzelnen Stoff- und Energieströme werden um Kennzahlen ergänzt. Eine Beurteilung der innerbe- trieblichen Veränderungen ist damit ebenso möglich wie ein Vergleich mit den Kennzahlen anderer Unternehmen. Gravie- rendere prozentuale Veränderungen in den Ergebnissen werden kommentiert. Input 2012 2012 Einheit/t Veränd. in % zum Vorjahr 2013 2013 Einheit/t Veränd. in % zum Vorjahr 2014 2014 Einheit/t Veränd. in % zum Vorjahr Rohstoffe (t) 32.507 0,5632 -8,76 34.382 0,5634 5,77 34.161 0,5773 -0,64  Betriebsstoffe (t) 141 0,0024 -4,20 149 0,0024 5,71 126 0,0021 -15,66  Reinigungsmittel (t) 138 0,0024 12,87 167 0,0027 21,05 142 0,0024 -15,20  Energie (MWh) 43.475 0,7532 -4,46 45.597 0,7472 4,88 43.075 0,7280 -5,53  Wasser (m³) 466.160 8,0761 -3,49 500.631 8,2042 7,39 505.674 8,5461 1,01  Verpackung (t) 29.608 0,5130 -7,42 31.108 0,5098 5,07 30.756 0,5198 -1,13  Output Produkte (t) 57.721 1,0000 -10,24 61.021 1,0000 5,72 59.170 1,0000 -3,03  Abwasser (m³) 400.308 6,9352 -3,05 442.455 7,2508 10,53 451.334 7,6277 2,01  Abfall (t) 13.364 0,2315 -8,59 14.595 0,2392 9,21 14.906 0,2519 2,14  Emissionen (t) 2.517 0,0436 -17,40 2.262 0,0371 -10,10 2.151 0,0364 -4,91  Betriebliche Umweltbilanz Das HiPP Logo wurde von dem New Yorker Designer Francesco Gianninoto gemeinsam mit Claus Hipp entworfen. Input 20122012 20132013 20142014 Rohstoffe (t) 32.5070,5632 -8,7634.3820,56345,7734.1610,5773 -0,64  Betriebsstoffe (t) 1410,0024 -4,201490,00245,711260,0021 -15,66  Reinigungsmittel (t) 1380,002412,871670,002721,051420,0024 -15,20  Energie (MWh) 43.4750,7532 -4,4645.5970,74724,8843.0750,7280 -5,53  Wasser (m³) 466.1608,0761 -3,49500.6318,20427,39505.6748,54611,01  Verpackung (t) 29.6080,5130 -7,4231.1080,50985,0730.7560,5198 -1,13  Produkte (t) 57.7211,0000 -10,2461.0211,00005,7259.1701,0000 -3,03  Abwasser (m³) 400.3086,9352 -3,05442.4557,250810,53451.3347,62772,01  Abfall (t) 13.3640,2315 -8,5914.5950,23929,2114.9060,25192,14  Emissionen (t) 2.5170,0436 -17,402.2620,0371 -10,102.1510,0364 -4,91 

Seitenübersicht