Menü

Hühnchen-Gorgonzola-Quiche



Für 1 Quiche - oder Springform
von 28 cm


Zutaten:

2 Gläschen HiPP Bio-Hühnchenfleisch
püriert (4. Monat/125 g)

  • 1 Ei
  • 6 EL Sahne
  • 200 g cremiger Gorgonzola (mild mit
    Mascarpone), in Stückchen
  • Salz, Pfeffer
  • 1–2 Msp. getrockneter Thymian
  • 1–2 Msp. geriebene Bio-Limettenschale
  • Öl oder Butter für die Form
  • 1 Blätterteigrolle aus der Kühltheke
  • 100 g rote Trauben (kernlos)
  • 50 g Walnüsse, grob gehackt

 
Zubereitung:

  • Backofen auf 200 °C vorheizen Bio-Hühnchen
  • Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen
  • Die Hühnchenmasse mit dem Ei und der Sahne kräftig verrühren, dann den Gorgonzola sorgfältig unterrühren
  • Mit Salz, Pfeffer, Thymian und der Limettenschale abschmecken
  • Die Quicheform mit Öl oder Butter gut ausstreichen
  • Die Form mit dem Blätterteig auslegen, überschüssigen Teig am Rand abschneiden
  • Den Blätterteig 6–7 Min. im Backofen anbacken. Dieses kurze Anbacken verhindert, dass der Teig zu sehr aufweicht
  • In der Zwischenzeit die Trauben waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln
  • Den angebackenen Teig kurz abkühlen lassen, dann die Trauben und die gehackten Walnüsse darauf verteilen und mit der Hähnchen-Gorgonzola-Masse gleichmäßig bedecken
  • Die Quiche nun 30 Min. im Backofen auf mittlerer Stufe backen
  • Lauwarm mit Blattsalaten servieren

Tipp: Als Variante zu den roten Trauben schmecken auch frische dunkle Feigen oder Birnenscheiben besonders gut!

Produktsuche Beikost